Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Unternehmen - Steuern - Steuern Natürliche Personen - Steuererklärungs-Software - Häufige Fragen (FAQ) und Kontaktaufnahme - 2005/2006 - Eingabe

Häufig gestellte Fragen 2005/2006 / Helpdesk

Warum kann ich keinen Eintrag ins Formularfeld machen?

Das kann verschiedene Gründe haben:

  • Das Feld wird berechnet. Das Programm berechnet den Feldinhalt selbst. Dazu müssen aber gewisse Vorgaben erfüllt sein. Beispiel: In den Berufsauslagen bleiben die Felder für die Pauschalabzüge leer. Das kann z.B. daran liegen, dass Sie noch keine Einkünfte aus unselbständiger Tätigkeit eingetragen haben. Tragen Sie sie ein, dann kann das Programm die Pauschalen berechnen.
  • Das Feld wird jetzt nicht benötigt, ein Eintrag wäre ungültig. Wenn Sie zum Beispiel Ihren Zivilstand als "ledig" angeben, sind alle Felder betreffend Ehefrau gesperrt.

Die Eingabe über die Formulare ist viel zu mühsam!

Verwenden Sie für die Eingabe von Daten möglichst immer den Eingabeassistenten (Menü Eingabe - Assistent fortsetzen... oder Strg+G resp. Ctrl+G). Die Lupen in den Formularen sind in erster Linie für die nachträgliche Berichtigung oder Vervollständigung von einzelnen Eingaben vorgesehen.

Wie kann ich Zeilen in einer Tabelle löschen oder einfügen?

Zeilen löschen:

Klicken Sie die zu löschende Zeile an und klicken Sie auf den Button Button: Delete

Zeilen einfügen:

Klicken Sie auf die Zeile, die direkt unter der neu einzufügenden Zeile liegt und klicken Sie auf den Button Button: Einfügen

Ich besitze gesperrte Mitarbeiteraktien, kann aber den Steuerwert nicht abändern!

Bitte gehen Sie wie folgt vor: Erfassen Sie zuerst die korrekte Valorennummer und betätigen Sie die Tabulatortaste. Die in der Kursliste enthaltenen Informationen werden in die entsprechenden Felder abgefüllt. Um den Steuerwert abzuändern, geben Sie anschliessend innerhalb der Valorennummer einen Leerschlag ein und betätigen Sie die Tabulatortaste erneut. Danach erfassen Sie den Fremdwährungskurs "0.65". Der Steuerwert beträgt nun 65 % des Steuerwertes gemäss Kursliste.