Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Privatpersonen - Bauen, Wohnen, Energie, Naturgefahren - Energie - Energienachweis - Vollzugshilfen für Fachleute

Vollzugshilfen für Fachleute und Behörden

Die neue Energievorschrift und das Förderprogramm sind am 1. April 2010 in Kraft getreten.

Ab dem 1. Juli 2010 ist der Energienachweis nach der Norm SIA 380/1 Thermische Energie im Hochbau, Ausgabe 2009, zu erbringen. Die wichtigsten Änderungen finden Sie in der Übersicht.

Weiterbildungsveranstaltungen für Architekten und Fachplaner.

Ausführungs- und Vollzugshilfen zum Energienachweis

Energienachweis

Die aktuell gültigen Energienachweis- Formulare und Vollzugshilfen sind ausschliesslich elektronisch erhältlich.

Für die Kontrolle des Energienachweises ist die Bauverwaltung der jeweiligen Gemeinde zuständig. Die Nachweisformulare und Vollzugshilfen im Energiebereich wurden von den Energiefachstellen der Kantone gemeinsam entwickelt und sind bis auf das Hauptformular in allen Kantonen identisch. Das Hauptformular EN-SZ, regelt die kantonsspezifischen Sachverhalte und informiert, welche der nachfolgenden technischen Formulare benötigt werden. Es gibt kaum ein Bauvorhaben, bei dem sämtliche Formulare benötigt werden. Die technischen Formulare sind in allen Kantonen identisch.

Die ausgefüllten und unterschriebenen Energienachweise sind zusammen mit der Baueingabe bei der Gemeinde einzureichen.

Die Formulare sind bearbeitbare PDF-Dateien. Mit "Speichern unter..." kann der Inhalt mitgesichert werden. Damit ist eine Projektablage möglich. Die Nachweise sind dreisprachig (Symbol zur Sprachumschaltung).

Der Adobe Reader hat intern eine Versions-History, so dass alle Änderungen mitgespeichert werden. Dies hat zur Folge, dass die Dateigrösse fortlaufend zunimmt. Mit "Speichern unter..." wird die History gelöscht und die Dateigrösse kann so wieder reduziert werden.

MINERGIE®-Nachweis

Die für die MINERGIE®-Zertifizierung notwendigen Reglemente und Nachweisdokumente mit den dazugehörigen Erläuterungen finden Sie unter MINERGIE®-Dokumente und Tools.

Der MINERGIE®-Nachweis ersetzt den Energienachweis und muss bei der Kantonalen Energiefachstelle eingereicht werden. Diese ist für die Zertifizierung zuständig und informiert die für die Baubewilligung zuständige Gemeinde.

 

Weitere Merkblätter und Hilfsmittel finden Sie auf Energie Zentralschweiz.

Holzschnitzel-Heizung im Berufsbildungszentrum Goldau

 

Regenwassertanks im Haus Kraftwerk B in Bennau