Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Privatpersonen - Militär, Feuer- und Zivilschutz - Feuerschutz - Brandschutz, Feuerpolizei - Brandschutzvorschriften - Brandschutzvorschriften 2015

Schweizerische Brandschutzvorschriften VKF  2015  

Die überarbeiteten Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF, Ausgabe 2015, wurden am 18. September 2014 durch das Interkantonale Organ Technische Handelshemmnisse (IOTH) genehmigt. Sie sind auf den 1. Januar 2015 in allen Kantonen in Kraft getreten. Mit der Revision werden die neusten technischen Möglichkeiten aufgenommen und gleichzeitig die Kosten für den Brandschutz gesenkt. Im Sachwertschutz wird eine Kostenreduktion erreicht und das Schutzniveau für Personen wird beibehalten. Neu gibt es Regelungen zur Qualitätssicherung im Brandschutz.
Die beiden Ordner A + B und der Auszug aus den Brandschutzvorschriften können bei der VKF bestellt werden. link VKF
 

Brandschutznorm und Richtlinien: 

Die Brandschutzvorschriften VKF bestehen aus der Brandschutznorm und 19 Brandschutzrichtlinien. Die Norm bestimmt den geltenden Sicherheitsstandard und regelt die wichtigsten Grundsätze und Anforderungen des vorbeugenden Brandschutzes. Die Brandschutzrichlinien regeln die Anforderungen der Brandschutznorm in den verschiedenen Bereichen des Brandschutzes.
 

Brandschutzerläuterungen:

Die Brandschutzerläuterungen zeigen auf, wie einzelne Bereiche brandschutztechnisch sicher erstellt werden können. Sie spezifizieren die entsprechenden Bestimmungen der Brandschutzrichtlinien.
 

Brandschutzarbeitshilfen:

Die Brandschutzarbeitshilfen enthalten einen Auszug der wichtigsten, im Normalfall geltenden brandschutztechnischen Anforderungen für eine bestimmte Gebäudekategorie. Rechtlich verbindlich ist der vollständige Wortlaut der Brandschutznorm und der Brandschutzrichtlinien.
 

Weitere Publikationen:

Als weitere Publikationen werden von der Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen oder anderer gesamtschweizerischen Verbänden herausgegebenen Dokumente aufgeführt.