Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Privatpersonen - Mobilität, Verkehr - Verkehrsamt - Führerzulassung - Häufige Fragen

FAQ - Führerausweis / Lernfahrausweis

  • Wo erhalte ich ein Lernfahrausweisgesuch?
    Das Lernfahrausweisgesuch kann bei den Büros des Verkehrsamtes in Schwyz und Pfäffikon, den Einwohnerkontrollen, den Optikern oder bei den Polizeiposten bezogen werden. Ebenfalls steht dieses im Internet als Lernfahrausweisgesuch zur Verfügung.

  • Was ist zu tun bei Namensänderung und Adressänderung?
    Sie können dies vorteilhafterweise per Post erledigen. Senden Sie uns die hierzu notwendigen Unterlagen gemäss separatem Merkblatt "Hinweis Führerzulassung" zu.

  • Wie sieht der Ablauf vom Gesuch zum Führerausweis aus?
  1. Vollständig ausgefülltes Lernfahrausweisgesuch einsenden.
  2. Nach Erhalt der Berechtigung zum Ablegen der Theorieprüfung können Sie sich dazu anmelden. Bei der Anmeldung zur Theorieprüfung ist der Nachweis über den Besuch eines absolvierten Nothelferkurses vorzuweisen.
  3. Sie absolvieren die Theorieprüfung.
  4. Danach erhalten Sie den Lernfahrausweis.
  5. Nun können Sie mit dem Fahrunterricht sowie dem obligatorischen Verkehrskundeunterricht bei Ihrem Fahrlehrer beginnen.
  6. Sie absolvieren die praktische Prüfung.

Detaillierte Informationen erfahren Sie unter "Wegleitung für die Inahber von Lernfahrausweisen".

  • Ist die Augenkontrolle bei der Beantragung eines Lernfahrausweises vorzunehmen, obwohl man bereits im Besitz eines Führerausweises ist?
    Die Augenkontrolle ist dann vorzunehmen, wenn Sie nicht mehr im Besitze eines gültigen Lernfahrausweises sind.

  • Kann man den Lernfahrausweis auch am Schalter direkt beziehen?
    Der Lernfahrausweis kann unmittelbar nach Bestehen der Theorieprüfung am Schalter bezogen werden. Für Kategorien, bei welchen keine Theorieprüfung erforderlich ist, wird der Lernfahrausweis innerhalb von 10 Tagen zugestellt. Diese Zustellfrist gilt auch für die Berechtigung zur Theorieprüfung.