Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Privatpersonen - Bildung, Schulen, Sport - Volksschulen - Spezialdienste - Schulpsychologie - Angebote

Angebote

Schulpsychologinnen und Schulpsychologen beraten und begleiten Kinder, Jugendliche, Eltern, Lehrpersonen, Schulleitungen, Behörden sowie andere an der Entwicklung und Förderung des Kindes beteiligten Fachpersonen und Institutionen. Sie unterstehen der Schweigepflicht.

Die Schulpsycholginnen und Schulpsycholgen arbeiten systemisch, ressourcen- und lösungsorientiert. Gemeinsam mit den Beteiligten wird eine Situationsklärung vorgenommen und die weiteren Schritte werden vereinbart. Durch Mitarbeit in Fachgruppen und Kommissionen, Öffentlichkeitsarbeit und Zusammenarbeit mit Eltern, Schulen und Institutionen arbeiten wir präventiv bei Lern-,Leistungs- und Verhaltensproblemen sowie Konflikten im Schulalltag.

ANGEBOTE FÜR SCHÜLERINNEN

Probleme in der Schule? Wir bieten Beratung bei:
- Lern- und Leistungsproblemen
- Schwierigkeiten mit Mitschülern oder Lehrpersonen
- Problemen zu Hause oder in der Freizeit
- Schullaufbahnberatungen

ANGEBOTE FÜR ELTERN

Probleme mit Ihrem Kind? Wir bieten Begleitung und Beratung bei:
- Lern-, Leistungs- und Verhaltensproblemen
- Einschulungsfragen
- Fragen zur Schullaufbahn
- Besonderen Begabungen
- Konflikten im Schulalltag


Sonderschulbedürftigkeit:
- Für Kinder und Jugendliche mit geistiger, körperlicher, Seh-, 
  Hör- und Mehrfachbehinderung sowie mit schweren Verhaltensauffälligkeiten
- Platzierungen in inner- und ausserkantonalen Institutionen
- Triage/ Vermittlung an weitere Fachstellen
- und Anderes

ANGEBOTE FÜR SCHULISCHE FACHPERSONEN

Probleme mit einem Schüler? Wir bieten Begleitung, Beratung
und psychodiagnostische Abklärung bei:
- Lern-, Leistungs- und Verhaltensproblemen
- Einschulungsfragen
- Fragen zur Schullaufbahn
- Besonderen Begabungen
- Konflikten im Schulalltag

Sonderschulbedürftigkeit:
- Für Kinder und Jugendliche mit geistiger, körperlicher, Seh-, 
  Hör- und Mehrfachbehinderung sowie mit schweren Verhaltensauffälligkeiten
- Platzierungen in inner- und ausserkantonalen Institutionen
- Triage/Vermittlung an weitere Fachstellen
- Fachteam
- Unterrichtsbeobachtung
- und Anderes

Die schulischen Fachpersonen können sich bei der ASP telefonisch melden. Dabei kann
eine erste Situationsklärung erfolgen und bei Bedarf können weitere Termine oder
weitere Schritte vereinbart werden.