Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Privatpersonen - Gesundheit, Soziales - Gesundheitsförderung, Prävention - Schulgesundheitsdienst - Schulzahnärztlicher Dienst

Schulzahnärztlicher Dienst

Allgemeines

Der schulzahnärztliche Dienst fördert durch gezielte Prophylaxe die Zahngesundheit der Schülerinnen und Schüler der Volksschule und berät in Fragen der Zahngesundheit.

Angebote

Alle Schülerinnen und Schüler können jährlich auf Kosten der Schulträger eine zahnärztliche Untersuchung vornehmen lassen und bei Bedarf einen Behandlungskosten-Voranschlag erstellen lassen. Zu Beginn jedes Schuljahres wird ihnen dazu ein Gutschein abgegeben. Dieser kann innerhalb eines Jahres bei einer Zahnärztin oder einem Zahnarzt nach freier Wahl eingelöst werden.

Speziell ausgebildete Schulzahnprophylaxehelferinnen besuchen die Schulklassen und leiten die Schülerinnen und Schüler zur wirkungsvollen Zahnpflege an und informieren diese über zahngerechte Ernährung. Zudem beraten sie die Erziehungsberechtigten, die Lehrpersonen und Schulleitungen in Fragen der Zahngesundheit (z. B. Angebote des Pausenkioskes).

Zur Beratung der Schulen in der zahnärztlichen Prophylaxe (Schulzahnpflege) kann der Schulträger auch eine Schulzahnärztin oder einen Schulzahnarzt bestimmen. Der schulzahnärztliche Dienst richtet sich nach den Weisungen über die Gesundheitspflege (SRSZ 614.111). Schulzahnärztinnen und Schulzahnärzte und Prophylaxehelferinnen unterstehen der Aufsicht des Kantonszahnarztes.

Zuständigkeiten, Aufgaben

Das Amt für Gesundheit und Soziales

  • beschafft die Gutscheine für die kostenlose zahnärztliche Untersuchung und stellt diese dem Bildungsdepartement zu,
  • liefert den Prophylaxehelferinnen Zahngelée aus,
  • nimmt Gutscheine für die zahnärztliche Untersuchung, welche durch Schülerinnen und Schüler der Sonderschulen und Sprachheilschulen eingelöst wurden, entgegen und bezahlt die entsprechenden Rechnungen der Zahnärztinnen und Zahnärzte.

Das Amt für Volksschulen und Sport - des Bildungsdepartements
(E-Mail: avs@sz.ch, Tel. 041 819 19 11)

  • stellt den einzelnen Schulen der Volksschule die erforderlichen Gutscheine für die zahnärztliche Untersuchung zu.

Die Schulträger

  • nehmen die eingelösten Zahngutscheine ihrer Schülerinnen und Schüler entgegen und begleichen die betreffenden Rechnungen der Zahnärztinnen und Zahnärzte,
  • bestimmen die Prophylaxehelferinnen und die Schulzahnärztinnen bzw. Schulzahnärzte.

Stoffplan für die Schulzahnprophylaxe

Das Amt für Gesundheit und Soziales hat in Zusammenarbeit mit erfahrenen Zahnprophylaxe-Instruktorinnen und dem Kantonszahnarzt einen Stoffplan für die Zahnprophylaxe an der Volksschule erarbeitet. Dies ist erfolgt aufgrund mehrerer Anfragen und da verschiedene Schwyzer Gemeinden im Zusammenhang mit der Anstellung neuer Zahnprophylaxe-Instruktorinnen den Wunsch nach einer entsprechenden Empfehlung vorgebracht haben. Der Stoffplan soll dazu beitragen, dass an den einzelnen Schulen auf gleicher Altersstufe vergleichbare Inhalte vermittelt werden und dient als Empfehlung. Den Stoffplan finden Sie unter den Dokumenten.

 


Gesetze, Richtlinien

 Dokumente

Links

Zahnbürste, Zahnpasta und Informations-CD des Schulzahnärztlichen Dienstes

   Amt für Gesundheit
   und Soziales
   Kollegiumstrasse 28
   Postfach 2161
   6431 Schwyz

   Tel. 041 819 16 65
   Fax 041 819 20 49