Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Behörden - Sicherheit, Polizei - Kantonspolizei - Prävention - Kriminalprävention - Internet und Handy - Internet und Handy

Internet und Handy

Im Umgang mit den Medien auf Internet und Handy ist es wichtig, dass sich die Nutzer die nötige Medienkompetenz aneignen. Nur so kann sichergestellt weden, dass eine sichere Nutzung möglich ist.

Medienkompetenz bedeutet, bewusst und vor allem verantwortungsbewusst mit Medien umzugehen. Dazu gehört das Wissen, wie man seine Bedürfnisse nach Informationen und Unterhaltung mit Medien erfüllen kann, aber auch das Hinterfragen sowohl der Medien als auch des eigenen Medienkonsums. Zudem bedeutet ein kompetenter Umgang mit digitalen Medien:

  • vorsichtig sein mit persönlichen Daten im Internet,
  • Informationen kritisch prüfen,
  • Beachten von allgemeinen Umgangsregeln,
  • regelmässig von digitalen Ablenkungen abschirmen.

Das eigene Bild: Alles was Recht ist!

Rund um Internet und Handy stellt sich auch die Frage des Rechts am eigenen Bild. Mit dem Handy ist eine Kamera ständig verfügbar und die Bilder können im Handumdrehen ins Internet gestellt werden. Wie dürfen Bilder von Personen im Netz verwendet werden? Was für rechtliche Regelungen gibt es? Wie kann ich mich wehren? Auf all diese Fragen gibt die Broschüre "Das eigene Bild: Alles, was Recht ist" Auskunft.

Von wem lernen Kinder und Jugendliche Medienkompetenz?

Beim Erwerb technischer Kompetenzen wenden Jugendliche meist erfolgreich das Learning-by-Doing-Prinzip an. Sie lernen durch Ausprobieren und Handeln. Kinder und Jugendliche brauchen jedoch Unterstützung, damit sie das mediale Angebot kreativ, sicher und entwicklungsfördernd nutzen können. Weitere Informationen zur Bedeutung der elterlichen Begleitung finden Sie beim Thema "Soziale Medien - Eltern".

Die Kantonspolizei Schwyz führt an den Schulen Informationsveranstaltungen für Jugendliche durch, welche den richtigen Umgang mit Internet und Handy zu Thema haben. Weiter werden die Eltern an Elternabenden über die Inhalte orientiert, damit auch sie ihre Kinder im sicheren Umgang unterstützen können.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Medienkompetenz können Sie den Homepages der Schweizerischen Kriminalprävention und des eidgenössischen Amtes für Sozialversicherung entnehmen. Weitere Informationen zu spezifischen Themen finden Sie unter den Links am rechten Rand und auf der Website www.schaugenau.ch der Stadtpolizei Zürich.

zurück