Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Behörden - Regierung, Parlament, Gerichte - Regierung - Staatskanzlei - Staatskanzlei - Apostillen und Beglaubigungen

Apostillen und Überbeglaubigungen

Bei der Staatskanzlei können Dokumente, die von Schwyzer Behörden, Beamten oder Urkundspersonen unterzeichnet sind, für die Verwendung im Ausland legalisiert werden. Dokumente, welche für Länder bestimmt sind, die dem Übereinkommen von Den Haag (Liste der Apostillenländer) beigetreten sind, werden mit dem international genormten Apostillenstempel überbeglaubigt. In allen andern Fällen wird der Legalisationenstempel verwendet.
 
Sie können uns Dokumente (Originale), welche von Behörden oder Urkundspersonen des Kantons Schwyz unterzeichnet wurden, per Post zustellen oder die Legalisation bei der Staatskanzlei während der Öffnungszeiten vornehmen lassen.
 

Beglaubigungen per Post:

Postadresse: Staatskanzlei des Kantons Schwyz, Beglaubigungen, Postfach 1260, 6431 Schwyz
Wichtig: Bitte erwähnen Sie in Ihrem Brief das Bestimmungsland der Dokumente
 

Beglaubigungen persönlich am Schalter:
Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8.00 – 11.30 Uhr / 13.30 – 16.30 Uhr
Standort: Bahnhofstrasse 9, 6430 Schwyz, 1. Stock, Büro Nr. 17
Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.
Falls Sie aber mehr als 5 Apostillen/Überbeglaubigungen benötigen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Für Übersetzungen wenden Sie sich bitte an die zuständige Botschaft/das zuständige Konsulat des Bestimmungslandes oder an ein Übersetzungsbüro.

Preis pro Apostille oder Überbeglaubigung: Fr. 20.-- (nur Barzahlung oder auf Rechnung).  
 
Für weitere Auskünfte: Telefon 041 819 26 15