Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Behörden - Staatskanzlei, Departemente - Volkswirtschaftsdepartement - Amt für Arbeit - Entsendegesetz, flankierende Massnahmen, Schwarzarbeit - Entsendegesetz und die flankierenden Massnahmen

Entsendegesetz und die flankierenden Massnahmen

Um Erwerbstätige vor Sozial- und Lohndumping durch Arbeitskräfte aus dem Ausland zu schützen, traten am 1. Juni 2004 die so genannten flankierenden Massnahmen in Kraft. Für deren Umsetzung setzt der Kanton Schwyz eine Tripartite Kommission ein. Zudem wurde durch die Kantone Uri, Obwalden, Nidwalden und Schwyz eine gemeinsame Vollzugsstelle eingerichtet. Der Standort dieser Vollzugsstelle ist an der Bahnhofstrasse 9 in 6460 Altdorf. Die Tripartite Kommission mit ihrer Vollzugsstelle ist auch zuständiges Kontrollorgan gemäss Bundesgesetz gegen die Schwarzarbeit.

Taetigkeitsbericht 2015 Schwarzarbeit Entsendegesetz  [PDF, 8.00 MB]

Taetigkeitsbericht 2014 Schwarzarbeit Entsendegesetz  [PDF, 8.00 MB]

Taetigkeitsbericht 2013 Schwarzarbeit Entsendegesetz [PDF, 6.00 MB]

Taetigkeitsbericht 2012 Schwarzarbeit Entsendegesetz [PDF, 5.00 MB]

Taetigkeitsbericht 2011 Schwarzarbeit Entsendegesetz  [PDF, 2.00 MB]

Taetigkeitsbericht 2010 Schwarzarbeit Entsendegesetz  [PDF, 919 KB]

Tätigkeitsbericht 2009 Schwarzarbeit Entsendegesetz  [PDF, 3.00 MB]

Tätigkeitsbericht 2008 Schwarzarbeit Entsendegesetz  [PDF, 4.00 MB]