Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Behörden - Staatskanzlei, Departemente - Volkswirtschaftsdepartement - Amt für Landwirtschaft - Direktzahlungen - Kontrollwesen

Kontrollwesen

Landwirtschaftlicher Kontrolldienst SZ NW ZG

Seit dem Jahr 2003 werden die Kontrollen auf den Schwyzer Landwirtschaftsbetrieben durch den landwirtschaftlichen Kontrolldienst Schwyz, Nidwalden, Zug (KDSNZ) durchgeführt. Die Inspektionsstelle basiert auf einer Verwaltungsvereinbarung zwischen diesen drei Kantonen. Seit dem 9. August 2004 ist der KDSNZ akkreditiert nach der Norm ISO/IEC 17020.

Im Rahmen von Leistungsaufträgen umfassen die Kontrollen sowohl öffentlich-rechtliche Bereiche wie:

  • Ökologischer Leistungsnachweis (ÖLN)
  • Auslaufhaltung und besonders tiergerechte Stallhaltung (RAUS, BTS)
  • Hygienische Milchproduktion, Primärproduktion, Tierverkehr

... als auch privat-rechtliche Produktionsprogramme wie

  • Terra Suisse
  • QM Schweizer-Fleisch
  • Suisse Garantie

Für die Kontrolle der Bio-Landbaubetriebe sind nach wie vor die BioInspecta oder die BioTest Agro verantwortlich.

KDSNZ Regionalstelle Schwyz

Für die lokale Administration und insbesondere die Koordination der einzelnen Kontrollaufträge ist die KDSNZ Regionalstelle Schwyz zuständig. Die Kontrollen im Kanton Schwyz werden durch sieben nebenamtliche und bestens ausgebildete Kontrolleure durchgeführt.

Je nach Betrieb und angemeldeten Produktionsprogrammen findet jährlich oder im Minimum jedes vierte Jahr eine Kontrolle auf dem Landwirtschaftsbetrieb statt. Im Zentrum der Kontrolle stehen die umfassenden Anforderungen des ökologischen Leistungsnachweises (ÖLN), welche gleichzeitig eine von mehreren Grundvoraussetzungen für den Erhalt von landwirtschaftlichen Direktzahlungen sind.

Kontakt (vorname.name@sz.ch)

Armin Meyer, Leiter Regionalstelle Schwyz 041 - 819 15 12

Zum Thema:

  • Gesetze / Verordnungen
  • Downloads
  • Links