Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Behörden - Staatskanzlei, Departemente - Sicherheitsdepartement - Amt für Militär, Feuer- und Zivilschutz - Feuerschutz - UFZ Seewen-Schwyz - Infrastruktur - Brandhaus

Brandhaus 

Das Brandhaus ist im Jahre 2008 von der Firma Kidde gebaut worden.
Die Brandstellen sind auf drei Ebenen verteilt und können mit
verschiedenen Angriffsrichtungen erreicht werden.
Jeder Brandraum kann seperat mit Rauch befüllt werden.

                

Brandstellen:    

Schrank Ladenlokal

Diese Brandstelle befindet sich im Erdgeschoss und ist von drei Seiten her erreichbar.

Treppe Ladenlokal

Die Treppe verbindet das EG mit dem 1. Stock.

Die Brandstelle ist von drei Seiten her erreichbar somit kann man diese Brandstelle auch als Kellerbrand trainieren.

Garage

Der Garagenbrand ist im EG und ist von aussen oder über den Gang erreichbar.

Wohnzimmer

Das Wohnzimmer liegt im 1. Stock und ist über die Treppe oder das Fenster erreichbar.

Beim Fenster ist eine Aussenbrandstelle integriert.

Schlafzimmer

Das Schlafzimmer liegt im 1. Stock und ist über die Treppe oder das Fenster erreichbar. Integriert in die Brandstelle ist das Modul Flashover.

Küche

Die Küche liegt im 1. Stock und ist über die Treppe oder das Fenster erreichbar.

Wohnung

Die Wohnung liegt im 2. Stock. Sie ist mit Möbeln ausgestattet und kann verraucht werden. Das Fenster und der Balkon ist mit einer Aussenbrandstelle ausgestattet.

Aussenbrandstellen

Das Brandhaus verfügt über 4 Aussenbrandstellen.