Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Behörden - Staatskanzlei, Departemente - Sicherheitsdepartement - Amt für Militär, Feuer- und Zivilschutz - Feuerschutz - Brandschutz, Feuerpolizei - Brandschutzbewilligung - Brandschutzbewilligung

Brandschutzbewilligung

Das Baubewilligungsverfahren dient der Überprüfung der grundlegenden Anforderungen, welche unsere Rechtsordnung an ein Bauvorhaben stellt. Eine der wichtigsten Anforderungen ist die Sicherheit einer Baute. Das heisst, Bauten und Anlagen dürfen weder bei ihrer Erstellung noch durch ihren Bestand Personen, Sachen oder die Umwelt gefährden. Es ist zu gewährleisten, dass Bauten unter anderem den Brandschutzvorschriften genügen. 

Baubewilligung:

Der QS Verantwortliche Brandschutz ist im Rahmen des Baugesuches für die Erstellung und Eingabe aller erforderlicher Dokumente für den Bereich Brandschutz verantwortlich.

Brandschutznachweis:

Bei grösseren Objekten ist vor Baubeginn ein Brandschutznachweis einzureichen.

Qualität, Kontrollbericht:

Vor Bezug der Baute hat der der QS Verantwortliche Brandschutz der Brandschutzbehörde die vollständige und mängelfreie Umsetzung aller geplanten und erforderlichen Brandschutzmassnahmen mit einer Übereinstimmungserklärung zu bestätigen.
Eigentümer- und Nutzerschaft von Bauten sind dafür verantwortlich, dass Einrichtungen für den baulichen, technischen und abwehrenden Brandschutz sowie haustechnische Anlagen bestimmungsgemäss in Stand gehalten und jederzeit betriebsbereit sind.