Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Behörden - Staatskanzlei, Departemente - Sicherheitsdepartement - Amt für Militär, Feuer- und Zivilschutz - Zivilschutz - Ortsgebundene Aufgaben - Zivilschutz - Führungsunterstützung

Ortsgebundene Aufgaben - Zivilschutz - Führungsunterstützung

Das Führungsorgan kann seine Aufgaben nur mit Hilfe der Führungsunterstützung erfüllen. Dazu stellt insbesondere der Zivilschutz Personal aus den Sachbereichen Lage, Telematik, ABC-Schutz und Logistische Koordination zur Verfügung. Die Information sicherzustellen ist Aufgabe der Behörden. In der Regel wird dafür professionelles Personal aus den Partnerorganisationen Polizei bzw. Feuerwehr oder aus der Verwaltung eingesetzt.

 

Personal und Tätigkeiten

Im Fachgebiet Führungsunterstützung stehen insbesondere für die Sachbereiche Lage und Telematik polyvalent ausgebildete Stabsassistenten (Stufe Mannschaft) zur Verfügung. Diese Stabsassistenten können aufgrund der Bedürfnisse im Lageorgan bzw. im Telematikorgan eingesetzt werden. Ihr Arbeitsplatz ist in der Regel das Lage- bzw. Telematikzentrum am Standort des zivilen Führungsorgans. Die Anforderungen an einen Stabsassistenten sind hoch. Er kann im Rahmen der Anweisungen seines Vorgesetzten:

  • den Betrieb eines Lagezentrums sicherstellen
  • den Lageverarbeitungszyklus (Beschaffung/Auswertung/Verbreitung) vollziehen
  • das Lagebild am Führungsstandort erstellen und nachführen
  • Verbindungsnetze erstellen, betreiben und unterhalten

    Weiter hilft er mit bei:

  • der Erstellung von Planungen und Einsatzvorbereitungen
  • der Sicherstellung der für den Sachbereich Lage notwendigen Infrastruktur am Führungsstandort
  • der Erbringung von lage- und bedürfnisorientierten Dienstleistungen und der Erstellung von Produkten im Sachbereich Lage
  • der Unterstützung im Bereich des Informationswesens
  • der Bereitstellung, dem Betrieb und dem Unterhalt von Übermittlungs- und Telematikmitteln
  • der Übernahme von weiteren Tätigkeiten wie Melde-und Kurierdienste, der Sicherstellung und Kontrolle des Informationsflusses sowie beim Dienstbetrieb am Führungsstandort
  • Arbeiten in der Fachlogistik

Rechtlich, administrativ und ausbildungsmässig sind diese Funktionsträger im Zivilschutz integriert. Einsatzmässig unterstehen sie hingegen primär einem zivilen Führungsorgan. Die Ausbildung der Stabsassistenten erfolgt durch die Kantone, diejenige der Chefs der Führungsunterstützungsbereiche (Chef Lage, Chef Telematik, Chef ABC-Schutz, Chef Logistische Koordination) durch den Bund.

Impressionen

Stabsassistenten beim Leitungsbau

Stabsassistenten beim Funken 

 

 

 

 

 

 

Stabsassistenten im Führungsraum (Nachrichtenverarbeitung)