Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Behörden - Staatskanzlei, Departemente - Baudepartement - Tiefbauamt - Strassenbauprojekte - Wangen-Ost - Autobahnanschluss Wangen-Ost

Autobahnanschluss Wangen-Ost

Seit vielen Jahren ist der Autobahnanschluss Wangen-Ost Thema in der March. Auslöser ist der zunehmende Verkehrsdruck in der Region und die Kapazitätsengpässe der Ausfahrt Lachen. Mit dem Autobahnanschluss bzw. Zubringerstrasse können die Ortszentren entlastet werden. Aufgrund des Richtplaneintrags aus dem Jahr 2008 hat das Baudepartement den Auftrag, das Infrastrukturvorhaben zu prüfen. Unklar blieb bis anhin die Akzeptanz in der Region. Das Baudepartement hat deshalb gemeinsam mit dem Bezirk March und den Gemeinden Wangen, Schübelbach, Galgenen und Tuggen ein breites Mitwirkungsverfahren lanciert.

Die ersten zwei Phasen des Planungs- und Mitwirkungsverfahrens Autobahnanschluss Wangen-Ost dauerten von Ende 2014 bis Ende 2016. In der ersten Phase wurden die räumlichen und verkehrlichen Entwicklungen aufgezeigt. Auf dieser Basis sind in der zweiten Phase verschiedene Grobvarianten fachlich vertieft und bewertet worden. Es hat sich gezeigt, dass eine oberirdische Anschlussvariante punkto Entlastungswirkung und Kosten am besten abschneidet.



Abbildung: Luftbild Perimeter