Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Behörden - Staatskanzlei, Departemente - Baudepartement - Verkehrsamt - Führerzulassung - Internationaler Führerausweis

Internationaler Führerausweis

Mit der Harmonisierung der Führerausweiskategorien innerhalb der EU und vielen weiteren Staaten reicht heute grundsätzlich der schweizerische Führerausweis im Kreditkartenformat (FAK) für das Lenken von Fahrzeugen im Ausland.

Wir empfehlen jedoch, sich vor Antritt der Reise bei Ihrem Reisebüro, Konsulat, bei den Zulassungsstellen im Ausland oder direkt via Homepage des TCS zu erkundigen, ob Sie im betreffenden Land zusätzlich einen internationalen Führerausweis benötigen.

Der internationale Führerausweis dient als Übersetzung des nationalen Führerausweises und ist nur zusammen mit diesem gültig. Der internationale Führerausweis wird nur an Personen mit Wohnsitz im Kanton Schwyz ausgestellt.

Die Gültigkeit beträgt drei Jahre, darf jedoch nicht über die Gültigkeit des Führerausweises hinausgehen (betrifft nur Inhaber/innen eines Führerausweises auf Probe). Eine Verlängerung ist nicht möglich (Neuausstellung erforderlich).

Die Gebühr beträgt Fr. 40.-- und wird per Rechnung erhoben.

Für die Ausstellung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Kopie Führerausweis;
  • ein farbiges Passfoto, welches den Richtlinien "Kriterien für die Annahme von Fotos für Pässe und Identitätskarten" entspricht (www.schweizerpass.admin.ch).

Die Unterlagen können mit einer entsprechenden Notiz via Post eingereicht werden (Verarbeitungszeit ca. 5 Arbeitstage). Mit den oben erwähnten Unterlagen kann der internationale Führerausweis auch direkt am Schalter in Pfäffikon oder Schwyz bezogen werden.

Empfehlung des TCS: "Der Internationale Führerausweis ist ausserhalb Europa oft obligatorisch oder empfohlen, weil dieser für Autovermieter und Behörden (bei Verkehrskontrollen oder Unfällen) leicht verständlich ist".


Umtausch blauer Führerausweis
Der internationale Führerausweis wurde überarbeitet und der Verordnung über die Zulassung von Personen und Fahrzeugen zum Strassenverkehr VZV vom 1. April 2003 angepasst. Die Kategorien entsprechen deshalb nicht unbedingt denjenigen im älteren blauen Führerausweis.

Damit Sie im Ausland diesbezüglich keine Probleme haben, empfehlen wir Ihnen, den Führerausweis im Kreditkartenformat (FAK) mittels des Gesuchsformulars zu beantragen.