Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Behörden - Staatskanzlei, Departemente - Baudepartement - Verkehrsamt - Spezialtransporte - Detailseiten - Fasnachtsumzüge

Gewerbliche Verwendung landwirtschaftlicher Fahrzeuge für Fasnachts- und andere volkstümliche Umzüge sowie für Schneeräumungen.

Das Verkehrsamt kann gestützt auf Art. 90 der Verkehrsregelnverordnung (VRV) vom 13.11.1962 (VRV) die gewerbliche Verwendung landwirtschaftlicher Fahrzeuge bei Fasnachtsumzügen und anderen volkstümlichen Umzügen unter Anordnung von allfälligen Sicherheitsmassnahmen bewilligen.

 

Für Fahrten im Auftrag der öffentlichen Hand (Kanton, Bezirk/Gemeinde), namentlich für Bau und Unterhalt von Strassen und Wegen, für Kehrichtabfuhr und Schneeräumung sind Ausnahmebewilligungen möglich.

 

Personentransporte mit landwirtschaftlichen Motorfahrzeugen und Anhängern dürfen gemäss Art. 86/1/c VRV auf öffentlichen Strassen nur zur Bewirtschaftung eines Landwirtschaftsbetriebes durchgeführt werden.

 

Bewilligungsgesuch

Fasnachts- und andere volkstümliche Umzüge
Verantwortlich für das Einholen der Bewilligung ist in der Regel der Fahrzeughalter. Bei Verwendung mehrerer landwirtschaftlicher Fahrzeuge bei Umzügen kann auf Ersuchen des Veranstalters eine Gesamtbewilligung ausgestellt werden.

Angaben/Gesuch
Art des Umzuges / Ort und Datum des Umzuges
Art der/des Fahrzeuge/s, Fabrikmarke/n / Kontrollschild-Nummer/n
Anzahl mitgeführte Personen inkl. Fahrer

Versicherung
Ab 9 Personen inkl. Fahrer ist gemäss Art. 61/5, 90/3 VRV und 3/2 VVV (Versicherungsverordnung) eine zusätzliche Versicherung erforderlich. Eine entsprechende Versicherungs-Bestätigung ist dem Verkehrsamt abzugeben.

Verwendung
Personen dürfen nur innerhalb einer abgesperrten Umzugsroute auf landwirtschaftlichen Motorfahrzeugen und ihren Anhängern mitgeführt werden. Das Verkehrsamt ordnet die nötigen Sicherheitsvorkehrungen an.

Kosten
Einzelbewilligung Fr. 50.--, für jeden weiteren Umzugstag zusätzlich Fr. 10.--.

Schneeräumung
Bewilligungen für Schneeräumung dürfen nur aus zwingenden Gründen und nur für Orte erteilt werden, wo gewerbliche Fahrzeuge für eine zweckmässige Ausführung der Fahrten nicht zur Verfügung stehen und die bewilligten Fahrten unbedeutend sind und die landwirtschaftliche Verwendung des Fahrzeugs überwiegt. Die Fahrten haben nachweislich im Auftrag der öffentlichen Hand (Kanton, Bezirk, Gemeinde) zu erfolgen.

Angaben/Gesuch
Für Schneeräumungsarbeiten kann beim Verkehrsamt ein separates Gesuchsformulare bezogen werden oder ab dem Internet www.sz.ch/verkehrsamt "Formulare, Links" heruntergeladen werden. Die Sonderbewilligung muss jährlich erneuert werden.

Verwendung
Die Bewilligung kann jederzeit widerrufen werden, namentlich wenn für eine zweckmässige Ausführung der bewilligten Fahrten gewerbliche Fahrzeuge zur Verfügung stehen oder wenn die Bewilligung missbräuchlich verwendet wird.

Kosten
Bewilligung pro Wintersaison Fr. 100.--.

Zum Gesuch für eine Bewilligung zur Schneeräumung mit landwirtschaftlichem Fahrzeug [PDF, 100 KB]