Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Behörden - Staatskanzlei, Departemente - Baudepartement - Amt für öffentlichen Verkehr - Aktuelles und Medien - archiv_2007 - 07_04

Übersicht über die wesentlichen Änderungen und die umgesetzten Begehren auf den Fahrplanwechsel im Dezember 2007

SBB Region "Ausserschwyz"

Die S2 (Zürich - Ziegelbrücke) verkehrt neu durchgehend von Montag bis Freitag im Halbstundentakt in der March
Die Nacht - S - Bahn SN8 (Zürich - linkes Zürichseeufer - Lachen) verkehrt in den Nächten Freitag / Samstag und Samstag / Sonntag neu im Stundentakt bis 04.00 Uhr.
Der Frühzug in Richtung Zürich Flughafen ab Ziegelbrücke um 04.14 Uhr hält neu von Montag bis Samstag auch in Siebnen-Wangen und in Altendorf
Die Halte der S5 (Zürich - Rapperswil - Pfäffikon) in Hurden konnten so geschoben werden, dass sich neu zusammen mit der S40 (Rapperswil - Pfäffikon - Einsiedeln) für Hurden grösstenteils ein Halbstundentakt ergibt
 
SBB Region "Innerschwyz"

Die S3 (Luzern - Arth-Goldau) wird neu stündlich bis nach Brunnen verlängert.
Um 7.08 Uhr verkehrt neu ab Brunnen ein zusätzlicher S3 Zug bis nach Luzern
 
Schweizerische Südostbahn (SOB)

Zwischen Arth-Goldau und Biberbrugg verkehren wieder stündlich Regionalzüge mit Anschluss in Arth-Goldau nach Zug / Zürich und Luzern und in Biberbrugg nach Pfäffikon / Rapperswil.
Am Abend wird die S40 (Einsiedeln - Rapperswil) während der Hauptverkehrszeit (16.00 Uhr bis 19.00 Uhr), wie bereits bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2004, mit drei Kurspaaren verstärkt.
Im Weiteren konnten diverse Anpassungen im Minutenbereich gemacht werden um Anschlüsse zu optimieren.
 
Auto AG Schwyz (AAGS)

Zwischen Lauerz und Arth-Goldau, Bahnhof wird neu eine Busverbindung eingeführt. Der Start erfolgt mit sechs Kurspaaren pro Tag (2 morgens, 2 mittags und 2 abends).
Am Morgen um 6.50 Uhr ab Schwyz verkehrt zusätzlich ein Bus von Schwyz nach Biberbrugg und zurück mit Anschluss an den Voralpenexpress in Biberbrugg.
 
Postauto Bezirk March

Über Mittag verkehren auf der Linie des Marchbus zwei Kurspaare mehr, welche am Bahnhof Siebnen-Wangen den Anschluss an die S2 von und nach Zürich herstellen.
Die Kurse zwischen Siebnen, Schulhaus und Nuolen, Kollegium verkehren neu an allen Schultagen und nicht mehr nur an bestimmten Wochentagen.
 
Zugerland Verkehrsbetriebe (ZVB)

Der Anschluss von Arth nach Goldau am Morgen auf den Frühzug nach Luzern (Arth-Goldau ab um 5.21 Uhr) wird neu gewährleistet.
Beim überlasteten Kurs von Arth nach Goldau (Bahnhof Arth-Goldau an um 6.50 Uhr) wird der Einsatz eines grösseren Fahrzeuges geplant.
Baudepartement

Auskunft
Markus Meyer, Abteilung öffentlicher Verkehr, Telefon 041 819 25 21