Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Behörden - Staatskanzlei, Departemente - Umweltdepartement - Amt für Vermessung und Geoinformation - Amtliche Vermessung - Informationen

Amtliche Vermessung

Neue Koordinaten für die Schweiz - Bezugsrahmenwechsel LV95

Die Daten der amtlichen Vermessung basieren auf den Koordinaten- und Höhensystemen der schweizerischen Landesvermessung. Diese Bestimmung der Koordinaten beruht seit 1903 auf der so genannten schiefachsigen Zylinderprojektion (LV03).
 

Unter dem Begriff Landesvermessung 1995 (LV95) baute das Bundesamt für Landestopografie swisstopo eine neue, satellitengestützte, hochgenaue Landesvermessung auf. Mit dieser neuen Landesvermessung LV95 werden die Vorteile der GNSS-Technologie vollumfänglich genutzt (GPS, GLONASS, GALILEO) und der Anschluss an das europäische Bezugssystem sichergestellt.

 

Damit sich die Koordinaten der heutigen und der neuen Landesvermessung eindeutig unterscheiden, tragen die Koordinatenachsen neu die Bezeichnungen E (East statt y) und N (North statt x). Der Nullpunkt wird unter Beibehaltung gegenüber den bisherigen Werten um 2 resp. 1 Million Meter verschoben.

 

Bisher: LV03 y= 600 000 m (Ost) x= 200 000 (Nord)

Neu: LV95 E= 2 600 000 m (Ost) N= 1 200 000 (Nord)

 

Die Daten der amtlichen Vermessung wurden per Ende August 2016 auf die neue Landesvermessung LV95 überführt.

Die Abgabe von LV03 Koordinaten wird bis Ende 2020 gewährleistet. Die übrigen Geobasisdaten werden bis Ende 2020 auf LV95 umgestellt.

 

 

 

Systemwechsel AV im Nachführungswesen

Der Kanton Schwyz hat sich für eine Client - Server Lösung entschieden um die amtliche Vermessung ab dem 1. Juli 2012 durch freie Geometer nachführen zu lassen. Damit wird ab dem Systemwechsel im Kanton Schwyz mittels Fernzugriff (Client) mit einer einheitlichen Software (Geometer arbeiten mit der AV-Nachführungssoftware des Kantons) die amtliche Vermessung nachgeführt. Als Vermessungssoftware wird das Programm GeosPro (Firma a/m/t), basierend auf der Software GeomediaPro (Firma Intergraph), als einheitliche Software eingesetzt.

Basisplan der amtlichen Vermessung (BP-AV)

Neu steht der Basisplan der amtlichen Vermessung im Kanton Schwyz zur Verfügung und löst den langjährigen manuell erstellten Übersichtsplan ab.
Der BP-AV ist ein Plan im Rasterformat, welcher automatisch direkt aus den digitalen Daten der amtlichen Vermessung generiert wird. Der BP-AV (LV03) steht kostenfrei über den öffentlichen Zugang des GeoShops zur Verfügung. Zusätzlich ist der BP-AV im WebGIS des Kantons Schwyz integriert. Der BP-AV wird in zwei Varianten angeboten, in 1:10 000 schwarz / weiss und ab 2013 in 1:5 000 farbig. Der BP-AV im Bezugsrahmen LV95 kann nur direkt beim Amt für Vermessung und Geoinformation bestellt werden.