Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Behörden - Staatskanzlei, Departemente - Bildungsdepartement - Amt für Volksschulen und Sport - Volksschulen - Heilpädagogisches Zentrum Ausserschwyz HZA - TS Tagesschule - Aufnahme / Klassenzuteilung

Aufnahme / Klassenzuteilung

Aufnahme

Die Aufnahme erfolgt aufgrund der Zuweisung des Amts für Volksschulen und Sport (AVS) unter Anhörung der Eltern und des Schulträgers sowie gestützt auf den Antrag der Abteilung Schulpsychologie. Das AVS legt Ort und Form der Sonderschulung (Tagesschule oder Integrierte Sonderschulung) fest. Die Schulkinder können ab dem 4. Lebensjahr in das HZA aufgenommen werden. Der Besuch des HZA ist bis zum vollendeten 18. Lebensjahr möglich, in Ausnahmefällen bis zum erfüllten 20. Lebensjahr (SRSZ 613.141 § 11).

Aufenthaltsdauer

Die Aufenthaltsdauer in der Tagesschule oder der Integrierten Sonderschulung (IS) richtet sich nach dem Entscheid des Amtes für Volksschulen und Sport auf Antrag der Abteilung Schulpsychologie (ASP). Auf Gesuch der Eltern oder der Lehrperson wird die Möglichkeit einer Umplatzierung in die Kleinklasse, Regelschule oder eine spezialisierte Institution in Zusammenarbeit mit der zuständigen Fachstelle (Abteilung Schulpsychologie) geprüft.

Klassen

Die Heilpädagogische Tagesschule bietet folgende Klassen an:

KlasseAnzahl SchuljahreEintrittsalterAustrittsalter
Eingangsstufe 2-3 Jahre (4) 5 Jahre 7 Jahre
Unterstufe 3 Jahre 7 Jahre 10 Jahre
Mittelstufe 3 Jahre 10 Jahre 13 Jahre
Oberstufe 3-5 Jahre 13 Jahre Bis 18 (20) Jahre

Das Eintrittsalter richtet sich nach der kantonalen Einschulungstabelle für die Volksschule. Die maximale Klassengrösse beträgt 7 Schüler/Schülerinnen. Um in den Klassen eine konstante, kontinuierliche Lernatmosphäre zu garantieren, ist während der überwiegenden Unterrichtszeit der Klasse eine Klassenassistenz im Einsatz.

Kriterien für die Klassenzuteilung

Die Zuteilung in die Stufen erfolgt, analog zur Regelschule, nach dem Alter. Bei der Zuteilung in die entsprechende Klasse der Stufen werden sowohl heilpädagogisch-therapeutische Gesichtspunkte als auch Geschlecht, Entwicklungsstand und die Gruppenstruktur beachtet. Das Prinzip der Heterogenität wird berücksichtigt.



Heilpädagogisches
Zentrum Ausserschwyz HZA
Kantonsstrasse 136
8807 Freienbach

Telefon 055 415 80 60
Telefax 055 415 80 61

Kontaktformular

Standort