Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Behörden - Staatskanzlei, Departemente - Bildungsdepartement - Amt für Kultur - Kantonsbibliothek - Wir über uns - Jahresbericht 2015

Kantonsbibliothek Schwyz: Jahresbericht 2015

Ziele

Die Kantonsbibliothek kann auf ein sehr erfolgreiches Betriebsjahr zurückblicken. Ende 2015 waren 8'762 Personen aus dem Kanton Schwyz in der Kantonsbibliothek als Kunden eingeschrieben – so viele wie noch nie. Davon benutzten 4'926 Personen während des Jahres die Bibliothek mindestens einmal, was ebenfalls eine neue Bestmarke darstellt. Und schliesslich konnte mit 166'539 Ausleihen das Vorjahr noch einmal getoppt werden. Die digitalen Medien haben sich dabei zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Bibliotheksangebots entwickelt.
Die gezielte Öffentlichkeitsarbeit, die ihren Teil zum Gesamterfolg der Kantonsbibliothek beigetragen hat, soll im 2016 fortgesetzt werden. Anlass dafür wird ein Jubiläum bieten. Seit nun mehr 30 Jahren ist die Kantonsbibliothek in der Ital Reding-Hofstatt beheimatet. Deshalb möchte sich die Kantonsbibliothek im Jahr 2016 zum Veranstaltungs- bzw. Begegnungsort für eine breite Bevölkerungsschicht machen und mit verschiedenen Veranstaltungen für Jung und Alt etwas bieten.

Benutzung

Auch in diesem Jahr wurden die Ausleihen der elektronischen Medien der DiBiZentral in die Jahresstatistik integriert. Insbesondere diese 22'833 zusätzlichen Ausleihen führten zum obenerwähnten Rekordergebnis von 166'539 Ausleihen. Somit stiegen die Ausleihen der eigenen Bestände und der DiBiZentral gegenüber dem Vorjahr um 1'986 Einheiten an, was einem Anstieg von 1,2% entspricht. Mit dem zusätzlichen Angebot an digitalen Medien, die 24 Stunden verfügbar sind, deckt die Kantonsbibliothek ein starkes Bedürfnis im ganzen Kanton Schwyz ab. Pro Monat wurden durchschnittlich 1'903 (+ 681) Downloads getätigt, wobei der Monat Juli mit 2'418 Downloads gefolgt von den Monaten August mit 2'183 Downloads und Dezember mit 2'152 Downloads die Rekordergebnisse geliefert haben. Erwartungsgemäss sanken dabei die Ausleihen an physischen Medien (- 6'184). Dies zeigt auf, dass die Ausleihen der digitalen Medien (+ 8'170) bereits eine breite Akzeptanz erreicht haben.
Der Rückgang der Ausleihen der physischen Medien zeigt sich in beinahe allen Bereichen. So sank die Benutzung bei den gebundenen belletristischen Werken für Erwachsene (- 740), bei den Büchern für Jugendliche und junge Erwachsene (- 1'431), bei den Hör-CD's (- 613), bei den CD-ROM's (- 270), bei den DVD's (- 266), bei den fremdsprachigen Medien (- 690), bei den Comics (- 1'020) und bei den Sachbüchern (- 827). Dieser Rückgang konnte erfreulicherweise mit den Mehrausleihen in den Abteilungen der Kinderbücher (+ 1'208) und der E-Medien (+ 8'170) aufgefangen werden. Aus der Freihandabteilung mit 38'673 Medien wurde jede Einheit im Durchschnitt 3,5-mal ausgeliehen. Diese Zahl entspricht den Richtwerten und zeigt, dass der Medienbestand weder unter- noch überbenutzt ist. Durchschnittlich waren 24,4% des Freihandbestandes entliehen. Der Personenzähler registrierte nach Abzug der Personalbewegungen 43'755 Besuchereintritte. Pro Besuch wurden somit 3,4 Medien ausgeliehen. Die Bibliothek war an 274 Tagen (Vorjahr: 273 Tage) geöffnet, was 1'331 Öffnungsstunden ergibt. Die durchschnittliche Tagesausleihe konnte um 8 Einheiten auf 627
Medien gesteigert werden. Pro Öffnungsstunde wurden 108 physische Medien ausgeliehen.

Übersicht über die Ausleihen


Abteilung

Ausleihe

%-Anteil*

Umsetzung*

  2014 2015 2014 2015 2014 2015
Freihandbibliothek (134'289)            
Belletristik / Deutsch / gebunden 17'356 16'616 11,6 11,6 2,5 2,2
Belletristik / Deutsch / Taschenbücher 7'368 6'959 4,9 4,8 6.9 6,1
Sachbücher 22'843 22'016 15,2 15,3 1,9 1,8
Fremdsprachige Medien 7'069 6'379 4,7 4,4 2,2 1,8
Comic: Jugend u. Erwachs. (ab 12 J.) 2'314 2'163 1,5 1,5 2,8 2,5
Comic: Kinder (bis 12 J.) 9'406 8'537 6,3 5,9 8,8 7,6
Jugendbücher / Erzählungen 16'069 14'638 10,7 10,2 4,8 4,5
Kinderbücher + 1. Lesealter 18'425 19'633 12,3 13,7 6,7 6,5
Tonkassetten 2'153 1'751 1,4 1,2 9,5 8,3
Compact Discs (CD) 17'143 16'530 11,4 11,5 5,0 4,7
CD-ROM 1'482 1'212 1,0 0,8 4,0 4,6
DVD 18'121 17'855 12,1 12,4 8,4 8,5
Magazinbestand 10'141 9'417 6,9 6,7    
Subtotal 149'890 143'706        
E-Medien 14'663 22'833        
Total 164'553 166'539 100 100 3,7 3,5

*Die E-Medien werden hierbei nicht berücksichtigt

Zusätzlich wurden 45 Bücher via Fernleihe bei anderen Bibliotheken bestellt und an unsere Kunden und die Verwaltung ausgeliehen.

Ende Jahr waren 8'762 Leserinnen und Leser eingeschrieben; von diesen benutzten im Berichtsjahr 4'926 die Bibliothek aktiv als Entleiher (Vorjahr: 4'679). Statistisch nicht erfasst sind dabei die Lesesaal- und Internetnutzer sowie Personen, die nur das Zeitungs- und Zeitschriftensortiment zur Lektüre im Haus nutzen.
Die Auswertung nach Alter zeigt auf, dass die Kantonsbibliothek immer noch bei Jung und Alt sehr beliebt ist: So sind 39% der aktiven Benutzer 25-jährig und jünger. 26% sind zwischen 26 und 45 Jahren und 35% sind älter als 45 Jahre. Bei der Auswertung der Daten nach Wohnort schwingt erwartungsgemäss die Wohngemeinde Schwyz (46%) oben aus, gefolgt von Ingenbohl (14%), Steinen (8%), Arth (5%), Lauerz, Muotathal, Sattel, Morschach und Rothenthurm (je 2%) und Übrige (17%). 899 Personen (167 Kinder unter 12 Jahren, 106 Jugendliche zwischen 12-16 Jahren und 626 Erwachsene) haben sich in der Kantonsbibliothek neu eingeschrieben. Die Zahl der Neueinschreibungen stieg damit wieder an (Vorjahr: 696). Gleichzeitig sank die Anzahl Personen, deren Ausweis ohne Kontobewegung gelöscht wurde auf 232 ab. Durch gezielte Werbung, wie Schulführungen und Öffentlichkeitsarbeit soll erreicht werden, dass noch mehr Kinder und Erwachsene von den Dienstleistungen der Kantonsbibliothek profitieren können.

Zuwachs und Bestand

Im Berichtsjahr wurden insgesamt 4'237 Neueingänge katalogisiert und in die Bestände aufgenommen; davon wurden 3'906 angekauft. Übersicht per 31.12.2015:

 

Abteilung

Bestand
31.12.2014

Bestand
31.12.2015

Neue Titel
2015

Freihandbibliothek (134'289)      
Belletristik / Deutsch / gebunden 6'926 7'569 475
Belletristik / Deutsch / Taschenbücher 1'065 1'139 211
Sachbücher 12'052 12'372 778
Fremdsprachige Medien 3'177 3'469 300
Comic: Jugend u. Erwachs. (ab 12 J.) 825  878 84
Comic: Kinder (bis 12 J.) 1'068  1'101 57
Jugendbücher / Erzählungen 3'546 3'024 151
Kinderbücher + 1. Lesealter 2'745  3'028 286
Tonkassetten 226  211 6
Compact Discs (CD) 3'412 3'517 302
CD-ROM 369 264 10
DVD-Video 2'155 2'101 142
E-Medien      
Total Freihandbibliothek 37'566 38'673 2'802
Magazinbestand + Lesesaal (EDV.Kat.) 65'043  64'563 *1'435
       
Katalogisierte Neueingänge 2015     4'237
Kreditaufwand total      
EDV katalogisierter Gesamtbestand 102'609 103'236  

*darin auch Einzelnummern der laufenden Zeitschriften

Aus der Freihandabteilung wurden 2343 veraltete oder zerlesene Titel ausgeschieden(Belletristik Erwachsene 320, Sachbücher 731, Kinder- und Jugendbücher 626, Comic 68, Fremdsprachen 128, audiovisuelle Medien 470).

Im Freihandbereich, wo die Aktualität besonders wichtig ist, konnte der Bestand um 8 % erneuert werden. Ein wichtiges Kriterium für den Medienerwerb bildeten die Kundenwünsche. 149 Anschaffungsvorschläge wurden berücksichtigt.
Aus neu eingegangenen oder bisher nicht bearbeiteten Bücherschenkungen konnten 331 Titel aufgearbeitet und katalogisiert werden. Wie bisher stellten die Druckereien und Verlage die im Kanton Schwyz erscheinenden Zeitungen kostenlos zur Verfügung. Allen Gönnern sei an dieser Stelle herzlich gedankt.

Erschliessung

Vorrangig war die Bearbeitung der 4'237 Neueingänge. Der mit EDV erschlossene Bestand umfasste Ende Jahr 103'236 Medien mit insgesamt 104'050 Titelaufnahmen. Neu sind nun auch die 15'011 elektronischen Titel im Katalog abfragbar. Noch nicht bearbeitet sind rund 10'000 Bände des Magazinbestandes, darunter die Sammlung der Schul- und Gebetsbücher des Benziger-Verlages sowie die von der Bibliothek der Kantonsschule (KKS) Schwyz übernommenen Altbestände mit Erscheinungsjahr vor 1800.
Der Zugang zu den Medienbeständen via Internet wurde rege benutzt. So wurde unsere Homepage 24'041 Mal aufgerufen. Von den 72'304 getätigten Recherchen in unserem elektronischen Katalog waren 76% erfolgreich. Zugenommen haben auch die Zugriffe auf die Benutzerkonti von zu Hause aus. So wurden auf diesem Weg 16'178 Verlängerungen vorgenommen.

Übrige Dienstleistungen, Veranstaltungen, Verschiedenes

480 Schüler und Erwachsene wurden in 20 Führungen in die Benutzung der Kantonsbibliothek eingeführt. Neu konnte in Zusammenarbeit mit der Computeria Innerschwyz eine Einführung für Seniorinnen und Senioren zu den Themen "E-Reader" und Nutzung der "Digitalen Bibliothek Zentralschweiz (DiBiZentral)" angeboten werden. Zudem wurden im Eingangsbereich der Kantonsbibliothek 18 kleinere Ausstellungen mit Büchern und Medien gestaltet, um unsere Kundinnen und Kunden auf aktuelle Themengebiete aufmerksam zu machen. In den Bibliotheksräumen fanden 6 sehr gut besuchte Veranstaltungen mit insgesamt 446 Gästen statt. Die beiden „Bücherkaffees“ im April und Oktober, an denen das Bibliotheksteam zusammen mit Gästen Bücherneuheiten vorstellte, zogen vor allem unsere zahlreiche Stammkundschaft an. Ein breites Publikum fand den Weg in die Kantonsbibliothek am Welttag des Buches, an der Schweizerischen Erzählnacht und an der Einkaufsnacht im Lichtermeer.
Im Auftrag des Bildungsdepartements organisierte die Kantonsbibliothek wiederum die Autorenlesungen für die Primarschulen des Kantons. Die Autorinnen Katja Alves und Sabina Altermatt lasen im November während einer Woche vor 56 Schulklassen.

 

Jahresbericht 2015  [PDF, 55.0 KB]

Adresse

Kantonsbibliothek Schwyz
Rickenbachstrasse 24
Postfach 264
6431 Schwyz
Standort

Telefon 041 819 19 08
Telefax 041 819 19 09
E-Mail

Schnellzugriff

Digitale Bibliothek Zentralschweiz