Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Behörden - Staatskanzlei, Departemente - Bildungsdepartement - Amt für Kultur - Denkmalpflege - Aufgaben - Ortsbildinventare

Ortsbildinventare

Die durch den Regierungsrat des Kantons Schwyz in Auftrag gegebenen Ortsbildinventare des Kantons sind Informationsmittel für Architekten und Bauherren und müssen verwaltungsintern als Entscheidungshilfen herangezogen werden. Schwyz, Arth, Ingenbohl, Lachen, Einsiedeln und Küssnacht sind erfasst, die Aufnahme weiterer Inventare ist langfristig durch die Denkmalpflege zu prüfen und gegebenenfalls dem Regierungsrat zu beantragen.

  • Soweit noch lieferbar können die Ortsbildinventare auf den Bauämtern der entsprechenden Gemeinde bezogen werden.

Dem durch den Bund in Auftrag gegebenen "Inventar der schützenswerten Ortsbilder der Schweiz" (ISOS) kommt nur für die Bundesinstanzen bei der Erfüllung von Bundesaufgaben eine unmittelbare Rechtswirksamkeit zu, es dient der kantonalen Denkmalpflege als Arbeitsinstrument.

  • Das ISOS kann bei der Eidgenössischen Drucksachen und Materialzentrale Bern oder durch den Buchhandel bezogen werden.