Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Kanton Schwyz - Behörden - Staatskanzlei, Departemente - Bildungsdepartement - Amt für Berufs- und Studienberatung - Studienwahl, Insiders live - Studienwahl FAQ

FAQ zur Studien- und Berufswahl

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              

Soll ich meine Ausbildung aufgrund von Interessen oder Beschäftigungsaussichten wählen?
Hochschulausbildungen sind anspruchsvoll. Wenn Sie ein Studium nur wegen den guten Beschäftigungsaussichten wählen, aber wenig Interesse dafür aufbringen, sind die Chancen, erfolgreich abzuschliessen, eher gering. Bekanntlich ist es auch schwierig, Arbeitsmarktprognosen für eine längere Zeit im Voraus abzugeben. Zusätzlich werden auch Sie sich persönlich weiter entwickeln. Um in eine Ausbildung einzusteigen, bei welcher Sie wissen, dass die Beschäftigungsaussichten in den letzten Jahren schwierig waren, braucht es nicht nur Mut, sondern vor allem eine grosse Faszination für diesen Themenbereich. Diese Passion kann Ihnen später die berufliche Umsetzung erleichtern. An der Universität kann auch eine geschickte Kombination von Fächern eine gangbare Lösung darstellen.  
                                                                                                                                                                                                                                                                        

Zum Seitenanfang


Soll ich ein Universitätsstudium oder ein Fachhochschulstudium wählen?
Lesen Sie hierzu unser Merkblatt „Studium: Universität oder Fachhochschule?“ im Downloadbereich mehr >> 

Zum Seitenanfang

Ist ein Universitätsstudium nicht mehr wert als ein Fachhochschulstudium?
Oft wird einem Universitätsstudium ein höheres Prestige zugeschrieben, als dem Studium an einer Fachhochschule. Die Praxis zeigt, dass Studienbereich und Institution alleine nicht ausschlaggebend sind, welche Karriere jemand später macht. Ihre praktischen Erfahrungen und Ihre Persönlichkeit fallen ebenso ins Gewicht. Ein Argument für die universitären Hochschulen ist der Wunsch, später zu doktorieren und in die Grundlagenforschung einzusteigen. Ein Argument für die Fachhochschulen ist der Wunsch nach Praxisnähe. Finden Sie heraus, was Ihnen mehr entspricht. Auch in Bezug auf die Gehaltsentwicklung lassen sich keine eindeutig besseren und schlechteren Wege ausfindig machen. Einen guten Einblick in die Beschäftigungssituation und die Einkommensverhältnisse von Universitäts- und Fachhochschulabsolventen gibt eine Untersuchung des Bundesamtes für Statistik.

Informationen zu diesen Themen finden Sie im Downloadbereich mehr >> 

Zum Seitenanfang

Welche Möglichkeiten für ein Zwischenjahr nach der Matura gibt es?
Häufig wird nach der Matura eine Zwischenlösung angestrebt. Am meisten gewählt wird: Jobben, Reisen, Rekrutenschule, Sprachaufenthalte. Eine sehr beliebte Variante eines Zwischenjahres sind Auslandaufenthalte. Wichtig ist hier daran zu denken, dass man die Anmeldefristen und Aufnahmebedingungen der später gewünschten Ausbildungsinstitutionen rechtzeitig abklärt, damit man bei seiner Rückkehr aus dem Ausland keine bösen Überraschungen erlebt.

Weitere Informationen zu Zwischenlösungen finden sie in der Linkliste mehr >>

Zum Seitenanfang

Welche Termine und Anmeldefristen muss ich beachten?
Auf der Homepage der Rektorenkonferenz der Schweizer Hochschulen (swissuniversities.ch) erhalten Sie alle Informationen über Immatrikulationsfristen sowie Informationstage an den Schweizer Universitäten und den ETH's. Für Ausbildungen an Fachhochschulen und Höheren Fachschulen konsultieren Sie am besten die Homepages der betreffenden Institutionen.

Die Kontaktdaten zu diesen Institutionen finden sie in der Linkliste mehr >>

Zum Seitenanfang 

Wie ist das genau mit dem Vorpraktikum beim Fachhochschulstudium?
Bei den Fachhochschulen müssen Inhaberinnen und Inhaber einer gymnasialen Matura vor Studienbeginn ein einjähriges Praktikum oder eine verkürzte Berufslehre in einem mit der Studienrichtung verwandten Berufsfeld absolvieren. Verschiedene Fachhochschulen bieten eigene Praktikumsstellen an oder helfen nach erfolgter Studienanmeldung bei der Suche.
Einige Fachhochschulen (z.B. Kunst, Musik, Soziales, Gesundheit, Kommunikation) führen zusätzlich zur geforderten Praxis ein Aufnahmeverfahren durch. Idealerweise informieren Sie sich im Herbst des Maturajahres über die genauen Aufnahmebedingungen direkt bei der von Ihnen gewünschten Hochschule. In verschiedenen Berufen gibt es verkürzte Ausbildungen für Maturandinnen und Maturanden welche den Zugang zur Fachhochschulen öffnen.

Weitere Informationen zum Thema  finden Sie in der Linkliste mehr >>

Zum Seitenanfang

Kann / wird mir die Studienberatung sagen, welche Ausbildung ich wählen soll?
Das Ziel der Beraterin oder des Beraters ist, Ihnen Unterstützung zu geben, damit Sie einen selbstverantworteten Entscheid fällen können. Je nach Berufswahlsituation und Fragestellung werden in der Beratung unterschiedliche Themen bearbeitet. Bei Bedarf werden Tests und andere Hilfsmittel beigezogen. Nehmen Sie die Beratung so oft in Anspruch, bis Sie sich sicher über Ihre nächsten Schritte im Ausbildungsprozess sind und sich mit einem guten Gefühl an die Umsetzung Ihrer Pläne machen können. Sollten in der Umsetzungsphase wieder Fragen auftauchen, zögern Sie nicht, die Beratung nochmals in Anspruch zu nehmen.

Anmeldung für eine Studienberatung mehr >>

Zum Seitenanfang

Wie finanziere ich mein Studium?
Je nach finanzieller Situation der Eltern und der Art der gewünschten Ausbildung, können Sie die Möglichkeit für ein Stipendium oder ein Studiendarlehen abklären. Zuständig ist die Stipendienstelle im Wohnkanton der Eltern oder der Erziehungsberechtigten. Unter bestimmten Voraussetzungen gewähren private Stiftungen Ausbildungsbeiträge. Konsultieren Sie dazu das Stipendienhandbuch im BIZ. Am besten erstellen Sie sich Ihr persönliches Budget und besprechen dieses mit den Eltern.

Weiterführende Informationen zu den Studienkosten finden Sie der Linkliste mehr >>

Zum Seitenanfang

Wie finde ich eine Unterkunft, kann ich neben dem Studium arbeiten und viele weitere Fragen?
Viele nützliche Tipps und Hinweise rund um das Leben als Student oder Studentin finden Sie auf der Homepage von www.students.ch. Hier erhalten Sie Antworten auf viele Ihrer Fragen.

Direktlinks zu Tipps und allgemeinen Informationen zum Studium finden Sie in der Linkliste mehr >>

Zum Seitenanfang