Direkt zum Inhalt springen

Mitteilungen

Datum

           

Mitteilung 

08.01.2018
Neue Zuständigkeiten

Bisher war die Swissi AG als Fachstelle für die technische Beurteilung von Brandmelde- und Sprinkleranlagen zuständig. Neu werden die Brandmeldeanlagen durch die Brandschutzbehörde beurteilt und abgenommen. Die Swiss Safety Center AG hat per 1. Januar 2018 die Rechte und Pflichten der Swissi AG übernommen. Somit ergeben sich ab sofort folgende Zuständigkeiten:

Fachstelle Sprinkleranlagen Fachstelle Brandmeldeanlagen = Brandschutzbehörde

Swiss Safety Center AG
Richtistrasse 15, Postfach
8304 Wallisellen

Michael Suter
Tel. +41 44 877 63 56
Mail

Amt für Militär, Feuer- und Zivilschutz
Schlagstrasse 87, Postfach 4215
6431 Schwyz

Georg Kenel
Tel. +41 41 819 22 40
Mail

Brandschutzweisung Sprinkleranlagen Brandschutzweisung Brandmeldeanlagen
10.03.2017
Merkblatt Brandschutzpläne, Flucht- und Rettungswegpläne, Feuerwehrpläne

Die VKF hat auf den 1. Januar 2017 das Merkblatt Brandschutzpläne, Flucht- und Rettungswegpläne, Feuerwehrpläne publiziert (VKF-Merkblatt 2003-15). Da nun eine schweizweit einheitliche Grundlage für die Darstellung von Brandschutzplänen vorliegt, haben die Innerschweizer Brandschutzbehörden ihre Musterbrandschutznachweise der Darstellung des VKF-Merkblattes angepasst (siehe www.brandschutznachweis.ch oder Brandschutznachweis).

20.10.2016
Teilrevision Brandschutzvorschriften 2015
Das IOTH hat anlässlich der BPUK-Hauptversammlung vom 22. September 2016 den Änderungen der Teilrevision der VKF-Brandschutzvorschriften, Ausgabe 2015, zugestimmt. Die Änderungen treten per 1. Januar 2017 in Kraft. Mit der Teilrevision wird dem seit dem 1. Oktober 2014 gültigen Bauproduktegesetz (BauPG) besser Rechnung getragen. Die Anwendung bisher bewährter und durch das BauPG in der Wahlfreiheit der Nachweisverfahren eingeschränkter Produkte mit Brandschutzeigenschaften, wird mit den geänderten Brandschutzvorschriften wieder ermöglicht.
Die Teilrevision ergibt Änderungen in 16 Richtlinien, 9 Erläuterungen und in den 3 Arbeitshilfen. Alle geänderten Dokumente werden komplett neu gedruckt und den interessierten Inhabern von Brandschutzvorschriften verpackt in Kartons gegen Rechnung abgegeben. Die elektronischen Dokumente werden als neue Versionen im Internet publiziert.
 
24.04.2015
Feuerwehrzufahrten
Gemäss Art. 44 der Brandschutznorm müssen Bauten und Anlagen für den raschen und zweckmässigen Einsatz der Feuerwehr jederzeit zugänglich sein. Die Feuerwehrkoordination Schweiz FKS regelt mit der Richtlinie für Feuerwehrzufahrten, Bewegungs- und Stellflächen wie dieser Artikel beim Standardkonzept umzusetzen ist.
Diese neue Richtlinie ersetzt die bisherige Richtlinie betreffend Notzufahrt für die Feuerwehr und den Zutritt zu Gebäuden des Amts für Militär, Feuer- und Zivilschutz.
 
12.01.2015
Brandschutzvorschriften 2015

Auf den 1. Januar 2015 wurden die überarbeiteten Brandschutzvorschriften VKF (Ausgabe 2015) in Kraft gesetzt. Diese bringen Erleichterungen im baulichen Brandschutz und neue Vorgaben in der Qualitätssicherung.

29.04.2013
Feuerschutzgesetz (FSG) vom 12. Dezember 2012
Am 12. Dezember 2012 hat der Kantonsrat das neue Feuerschutzgesetz (SRSZ 530.110) verabschiedet. Der Regierungsrat hat am 26. März 2013 dieses zusammen mit der Feuerschutzverordnung (SRSZ 530.111) in Kraft gesetzt.