Direkt zum Inhalt springen

Organisation

Jede der beiden Zivilschutzkompanien besteht aus dem Kommando, einem Kommandozug, einem Betreuungszug und fünf Pionierzügen. Beide Kompanien sind identisch in der Organisation und haben einen Bestand von rund 300 Angehörige des Zivilschutzes (AdZS). Informationsbroschüre Zivilschutzkompanien

Personalbewirtschaftung

Am Ende der Grundausbildung werden die Pioniere und Betreuer in die Zivilschutzkompanien eingeteilt. Je nach Personalbestand treten sie zwischen dem 30.-34. Altersjahr in die kantonale Reserve über, in der sie bis zu ihrer Entlassung nach Vollendung des 40. Altersjahrs verbleiben.

Die Personalbewirtschaftung wird durch die kantonale Zivilschutzstelle in enger Zusammenarbeit mit den Kp Kdt vollzogen.