Direkt zum Inhalt springen

Ständeratswahlen 2007

Bei den Ständeratswahlen bildet der Kanton einen einzigen Wahlkreis. Die zwei Mandate werden nach dem Mehrheitswahlrecht (Majorz) vergeben. Gewählt sind diejenigen zwei Kandidaten, welche die besten Ergebnisse über dem absoluten Mehr erzielen. Erreicht keine oder nur eine der kandidierenden Personen das absolute Mehr, findet ein zweiter Wahlgang statt.