Direkt zum Inhalt springen

Regierungsrat des Kantons Bern auf Besuch im Kanton Schwyz

Beziehungspflege und Einblicke in die Schwyzer Vielfalt

(Stk/i) Die Mitglieder des Regierungsrats des Kantons Bern statteten dem Kanton Schwyz einen Besuch ab. Neben dem politischen Meinungsaustausch bot sich dem Schwyzer Regierungsrat die Gelegenheit, seinen Gästen verschiedene Aspekte des vielfältigen Kantons zu zeigen.

Es ist eine bewährte eidgenössische Tradition, dass sich Kantonsregierungen gegenseitig besuchen, um persönliche Beziehungen zu pflegen und das Verständnis für die Eigenheiten der Kantone und der verschiedenen Landesteile zu fördern. Am vergangenen Mittwoch und Donnerstag weilte der Regierungsrat des Kantons Bern mit dieser Zielsetzung im Kanton Schwyz.

Facettenreicher Kanton Schwyz
Die Regierungsrätinnen und Regierungsräte aus dem Kanton Bern lernten während ihres Besuchs verschiedene Facetten des Kantons Schwyz besser kennen. Eine Führung durch das Bundesbriefmuseum vermittelte einen eindrücklichen Kontakt mit der Entstehungsgeschichte unseres Landes. Bei einem Mittagessen auf der Insel Schwanau zeigten sich die landschaftlichen Schönheiten genauso wie bei einer Rundfahrt auf dem Vierwaldstättersee. Ein Besuch bei der Victorinox AG in Ibach führte den Gästen aus dem Kanton Bern vor Augen, wie die weltberühmten Sackmesser hergestellt werden. Die Regierungsrätinnen und Regierungsräte durften denn auch als Geschenk ein persönliches Exemplar in Empfang nehmen.

Diese Einblicke in ganz unterschiedliche Ausprägungen des Kantons Schwyz trugen zusammen mit den persönlichen Gesprächen zur Pflege der bestehenden guten Beziehungen der beiden Kantonsregierungen bei und förderten das gegenseitige Verständnis für manchmal unterschiedliche Aufgabenstellungen.

Staatskanzlei
Information

Die Regierungsrätinnen und Regierungsräte der Kantone Bern und Schwyz vor dem Bundesbriefmuseum in Schwyz.