Direkt zum Inhalt springen

Nutzungsplanrevision als Grundlage für den Ausbau und die Verlegung der H8

Teilrevision Nutzungsplan Moorlandschaft Rothenthurm öffentlich aufgelegt

(UD/i) Die kantonale Verbindungsstrasse H8 soll im Bereich Schwyzerbrugg-Biberbrugg verlegt und ausgebaut werden. Da dieser Streckenabschnitt in der Moorlandschaft Rothenthurm liegt, ist vorgängig eine Teilrevision des Nutzungsplans notwendig. Die Unterlagen zur aktuellen Teilrevision liegen vom 1. September bis zum 2. Oktober 2017 öffentlich auf. Gleichzeitig wird auch das geänderte Bauprojekt öffentlich aufgelegt.

Revisionsgründe
Im Rahmen der Ausarbeitung des Bauprojektes für den Ausbau und die Verlegung der Hauptstrasse Nr. 8 durch das kantonale Tiefbauamt haben sich verschiedene Änderungen am Strassenbauprojekt ergeben. Diese Änderungen haben Auswirkungen auf den kantonalen Nutzungsplan Moorlandschaft Rothenthurm. Der Nutzungsplan muss deshalb bezüglich des Ausbauprojektes sowie damit verbundener Anlagen und Zonenzuweisungen angepasst bzw. revidiert werden.

Revisionsinhalte
Die Nutzungsplanteilrevision beinhaltet eine Verschiebung der Verbindungsstrasse Leimloch (Schwyzerbrugg) sowie der ursprünglich im Gebiet Wettertanne geplanten Unterführung ins Tubenmoos, die Verschiebung der zum Bewirtschaftungsweg zurückzubauenden heutigen Hauptstrasse an die Bahngeleise im Tubenmoos, Bewirtschaftungswege im Gebiet Höli und Bannwald und den Ersatz von Moorflächen durch die Rückführung von Wiesland zu Streuflächen. Zudem werden zusätzliche Standorte für Fahrverbotstafeln bezeichnet. Insgesamt führt die Teilrevision des Nutzungsplanes zu einer Vergrösserung der geschützten Moorfläche, womit die Verlegung und der Ausbau der H8 kompensiert werden.

Öffentliche Auflage
Die öffentliche Planauflage dauert 30 Tage, vom 1. September bis zum 2. Oktober 2017. Während dieser Zeit können die Revisionsunterlagen auf den Kanzleien des Bezirks Einsiedeln, der Gemeinden Feusisberg und Rothenthurm sowie beim Sekretariat des Amtes für Natur, Jagd und Fischerei in Schwyz (Regierungsgebäude, Bahnhofstrasse 9) zu den üblichen Schalteröffnungszeiten eingesehen werden. Die Unterlagen sind zudem auf der Homepage des Amtes für Natur, Jagd und Fischerei (www.sz.ch/anjf) unter der Rubrik ‚Aktuelles‘ aufgeschaltet. Ebenfalls ab dem 1. September legt das Baudepartement das Bauprojekt für die Änderung des Abschnittes Tubenmoos – Leimloch, Teilprojekt „Ratenstrasse – Unterführung Leimloch“ öffentlich auf. Die Auflage des Bauprojektes dauert 20 Tage bis zum 22. September 2017.

Abbruch Nutzungsplan-Teilrevision aus dem Jahr 2010
Aufgrund der Änderungen am Strassenbauprojekt und der zusätzlich notwendigen Nutzungsplanänderungen bricht das Umweltdepartement die im Jahr 2010 öffentlich aufgelegten Teilrevision ab und ersetzt sie durch die vorliegende Revisionsvorlage.

Umweltdepartement
Information