Direkt zum Inhalt springen

Starke Zunahme bei Einkommen und Vermögen natürlicher Personen

Steuerstatistik 2014 des Kantons Schwyz

(FD/i) Die vom Finanzdepartement publizierte Steuerstatistik für das Jahr 2014 zeigt bei Einkommen und Vermögen natürlicher Personen eine starke Zunahme. Weniger stark, aber dennoch solide haben sich auch Gewinn und Kapital bei den juristischen Personen entwickelt.

Die Schwyzer Steuerstatistik wird auf der Grundlage eines nahezu vollständigen Veranlagungsstandes erstellt. Das neueste Zahlenwerk zur Steuerperiode 2014 gibt interessanten Aufschluss über Einkommen und Vermögen der natürlichen Personen sowie Gewinn und Kapital der juristischen Personen.

Starke Zunahme von Einkommen und Vermögen natürlicher Personen
Das steuerbare Einkommen der Personen mit Wohnsitz im Kanton hat sich 2014 gegenüber dem Vorjahr insgesamt um 20.1 % auf 8.543 Mia. Franken und das steuerbare Vermögen um 12.5 % auf 97.034 Mia. Franken erhöht. Die Zahl der Einkommensmillionäre hat dabei um 168 auf 784, diejenige der Vermögensmillionäre um 523 auf 9499 zugenommen. Der Anteil der Personen ohne steuerbares Einkommen stieg marginal auf 6966 (+ 38), was 7.9% aller Steuerpflichtigen entspricht. Beim Vermögen reduzierte sich der Anteil der Personen ohne steuerbares Vermögen leicht von 55.8% auf 55.5%, währendem sich die Anzahl um 470 auf 49 030 erhöhte. Die 9499 Millionäre halten zusammen 88.1 Mia. Franken oder 90.8% des gesamten steuerbaren Vermögens. Der grösste Teil des Vermögens (58.7%) wird von Personen mit einem Alter ab 56 Jahren gehalten (56-65 Jahre: 20.5%; 66 Jahre und älter: 38.2%).

Solide Entwicklung auch bei Gewinn- und Kapital juristischer Personen
Bei der Anzahl juristischer Personen ist gegenüber dem Vorjahr erneut ein starker Zuwachs zu verzeichnen. Im Jahr 2014 hat sich die Anzahl der juristischen Personen um 645 (4.9%) auf 13 823 erhöht. Der Zuwachs liegt damit über dem schweizerischen Durchschnitt (3.8%). Der Gewinn hat um 4.6% zugenommen und beträgt 1.582 Mia. Franken. Das steuerbare Kapital erhöhte sich um 4.3% auf 31.836 Mia. Franken. 271 juristische Personen (+ 7) weisen einen Gewinn von über 1 Mio. Franken aus, ihr Anteil am kantonal steuerbaren Gewinn beträgt 68.4%. Die Anzahl der juristischen Personen ohne Gewinn erhöhte sich um 380 auf 8451 (61.1%). 1712 juristische Personen (+109) weisen ein steuerbares Kapital von über 1 Mio. Franken aus. Der Anteil der juristischen Personen ohne steuerbares Kapital erhöhte sich demgegenüber nur gering um 19 auf 1858 (13.4%). 513 juristische Personen (3.7%) weisen ein Kapital über 5 Mio. Franken auf. Deren Anteil am steuerbaren Kapital beläuft sich insgesamt auf 86.7%.

Die ausführliche Steuerstatistik finden Sie hier

Finanzdepartement