Direkt zum Inhalt springen

Nächtliche Sperrung der Axenstrasse

Am 21. und 22. Februar 2018

(Astra/i) Der Sturm Burglind hatte im Januar 2018 bei der Axenstrasse einen Blockschlag oberhalb der Ölberggalerie ausgelöst. Durch Windwurf wurden Bäume entwurzelt und Felsbrocken gelöst, welche auf der Galerie aufschlugen. Dadurch wurden zwei Dachelemente so zerstört, dass diese ersetzt werden mussten. Um während den Instandsetzungsarbeiten eine längere Sperrung der Axenstrasse zu vermeiden, wurde in der Ölberggalerie unterhalb der Schadensstelle ein Schutzgerüst aufgebaut.

Die Arbeiten an der Ölberggalerie können nächste Woche beendet werden. Für den Rückbau des Schutzgerüstes muss die Axenstrasse zwischen Morschach und Sisikon gesperrt werden. Um die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten nachts ausgeführt.

Sperrung Morschach bis Sisikon

  • Mittwoch, 21. Februar, ab 20 Uhr, bis Donnerstag, 22. Februar 2018, 5 Uhr
  • Donnerstag, 22. Februar, ab 20 Uhr, bis Freitag, 23. Februar 2018, 5 Uhr

Die Umleitung erfolgt grossräumig via A14 Richtung Luzern und der A2 Richtung Seelisbergtunnel.

Bundesamt für Strassen (Astra)
Information