Direkt zum Inhalt springen

Fahrplanentwurf 2019 ist im Internet aufgeschaltet

(BD/i) Ab Montag, 28. Mai 2018, können im Internet unter www.fahrplanentwurf.ch die Fahrplanentwürfe 2019 eingesehen werden. Private, Behörden sowie Institutionen haben die Möglichkeit bis am Sonntag, 17. Juni 2018, eine Stellungnahme bei den kantonalen Ämtern einzureichen. Im Kanton Schwyz wird das bestehende Angebot im Fahrplan 2019 grundsätzlich weitergeführt. Damit zuverlässige Reiseverbindungen möglich bleiben, wird bei einigen Bahn- und Buslinien der Fahrplan im Minutenbereich justiert. Im Raum Innerschwyz ist der Fahrplan ab Juni 2019 infolge der vorgesehenen Sperre Zugersee Ost noch unklar.

Baustellen und Verkehrszunahme erfordern Anpassungen beim Fahrplan
Die stetige Verkehrszunahme und zahlreiche Baustellen erfordern Anpassungen im Fahrplan sowohl auf der Schiene als auch auf der Strasse. In Ausserschwyz ändern die Bahnfahrzeiten im Minutenbereich. Die Anschlussverbindungen an den Umsteigepunkten bleiben unverändert. In Innerschwyz erfordern starke Verkehrsbelastungen zu Spitzenzeiten sowie mehrere Baustellen auf der Strasse Anpassungen beim Busfahrplan im Korridor Brunnen – Gersau – Vitznau – Weggis – Küssnacht. Die Busline 60.502 kann die Schiffstation in Weggis nicht mehr anfahren. Neu bedient sie immer die Haltestelle Weggis Dorfpatz. Mit dieser Massnahme kann die zusätzlich benötigte Fahrzeit für zuverlässige Anschlussverbindungen zur Bahn in Küssnacht am Rigi und Brunnen gewonnen werden. Infolge Bauarbeiten im Zusammenhang mit der Wohnüberbauung Bethlehem steht der Buswendeplatz beim Gymnasium in Immensee nicht mehr zur Verfügung. Die 4 Schülerkurse verkehren weiterhin und bedienen das Gymnasium an der Haltestelle Immensee, Hohle Gasse. Im Raum Küssnacht erfordert die Baustellensituation eine laufende Beobachtung durch die Transportunternehmungen. Anpassungen erfolgen bei Bedarf kurzfristig.

Sperre Zugersee Ost – Fahrplan ab Juni 2019 noch unklar
Vorbehätlich eines positiven Bundesgerichtsentscheids zur Sperre Zugersee Ost plant die SBB von Mitte Juni 2019 bis Ende 2020 bei Walchwil eine 1.7 Kilometer lange Doppelspur zu bauen und die Strecke total zu sanieren. Während der Bauarbeiten wird die Strecke ab Mitte 2019 für eineinhalb Jahre gesperrt. Die Reisezeit auf der Nord-Süd-Achse wird sich um rund 10 bis 15 Minuten verlängern. Der Umleitungsfahrplan wirkt sich auf die Bahn- und Busverbindungen in Innerschwyz aus. Die Konzepte und Fahrpläne sind aktuell in Erarbeitung. Sie werden zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert.

Möglichkeit zur Stellungnahme dauert bis Sonntag, 17. Juni 2018
Private, Behörden und Institutionen haben die Möglichkeit zum Fahrplanentwurf 2019 eine Stellungnahme abzugeben. Rückmeldungen können über das Portal www.fahrplanentwurf.ch vom Montag, 28. Mai 2018, bis am Sonntag, 17. Juni 2018, eingereicht werden (unter der Rubrik Stellungnahme, Kanton Schwyz).

Baudepartement