Direkt zum Inhalt springen

Schwyz, 9. Mai 2019

Ausgabenbewilligung Baukredit Kantonsschule Ausserschwyz (KSA)

Die Kommission für Bauten, Strassen und Anlagen beantragt dem Kantonsrat, die Vorlage anzunehmen

(KR/i) Die Kommission für Bauten, Strassen und Anlagen, unter der Leitung ihres Präsidenten Kantonsrat Christian Bähler, beantragt dem Kantonsrat, auf die Ausgabenbewilligung des Baukredits der KSA von 92 Mio. Franken einzutreten und zuzustimmen.

Die Kantonsschule Ausserschwyz (KSA) wird heute an zwei Standorten, in Pfäffikon seit 1974 (Hauptstandort) und in Nuolen seit 1997 (Nebenstandort), geführt. An beiden Standorten besteht ein erheblicher Sanierungsbedarf. Der Kantonsrat hat im März 2015 mit 77 zu 13 Stimmen dem Projektierungskredit für einen Ersatzbau sowie der zusammengeführten KSA in Pfäffikon zugestimmt.

Schulraumprovisorien
Im Projektierungskredit war eine Realisierung der neuen KSA ohne Schulraumprovisorien vorgesehen. Die Prüfung der eingereichten Projekte hat nun ergeben, dass die Realisierung mit Schulraumprovisorien notwendig ist, um den Schulbetrieb nicht durch Baustellenlärm zu stören, einzuschränken oder gar zu verunmöglichen. Der Bau kann somit in einer Etappe durchgezogen und das Schulhaus und die Turnhalle zusammen hochgezogen werden. Während der ganzen Bauzeit werden die Schulräume am Standort Nuolen voll ausgelastet.

Optionale Tiefgarage und Schutzraum
Mit dem Neubau der KSA in Pfäffikon kann optional ebenfalls eine Tiefgarage sowie ein öffentlicher Schutzraum erstellt werden. Die Tiefgarage hätte zusätzliche Investitionen von 3 Mio. Franken zur Folge, welche durch die Bewirtschaftung teilweise finanziert werden könnten. Eine Realisierung der Tiefgarage ist nach dem Bau der KSA nicht mehr möglich, weshalb die Kommission dem Kantonsrat die zusätzliche Annahme der Tiefgarage und des Schutzraums empfiehlt.

Terminierung
Nach Beratung und Zustimmung des Kantonsrates am 22. Mai 2019 soll im März 2021 mit dem Bau der Schulraumprovisorien begonnen werden, welche im August 2021 in Betrieb genommen werden können. Ab November 2021 beginnen die Bauarbeiten des Neubaus der KSA. Die Inbetriebnahme wird auf August – Oktober 2024 angesetzt.

Nachfolgenutzung Nuolen
Der Kanton Schwyz nimmt als Grundeigentümer des Grundstücks in Nuolen die Verantwortung für die Nachfolgenutzung wahr und arbeitet aktiv und intensiv an der Entwicklung des Gebietes und am laufenden Studienverfahren mit. Die Nachfolgelösung soll einen grossen Mehrwert für Nuolen und die March darstellen.

Die vorberatende Kommission hat die Vorlage der Ausgabenbewilligung in Höhe von 92. Mio. Franken zur Annahme an den Kantonsrat überwiesen.

Kantonsrat
Die vorberatende Kommission