Direkt zum Inhalt springen

Bewirtschaftung

Brutanlage Brunnen

In den letzten Jahren haben wir die Brutanlage in Brunnen modernisiert und nachgerüstet. So sind wir in der Lage, jährlich ca. 8 bis 12 Mio. Fische zu erbrüten.

Belegung der kantonalen Brutanstalt ab 2006

Von den Felchen wird der grösste Teil als Brutfische in den Vierwaldstättersee besetzt. Ca. 100'000 werden ca. sechs Wochen mit Plankton angefüttert.

Bei den See- und Bachforellen wird ein kleiner Teil als Brutfische besetzt. Der grösste Teil wird als Vorsömmerlinge und ca. 50'000 - 70'000 werden als Sömmerlinge in die Fliessgewässer gesetzt. Die Hechte werden als Brütlinge oder bis vier Wochen mit Plankton angefüttert und als angefütterte Brut ausgesetzt.