Direkt zum Inhalt springen

Zuständigkeiten

Es gibt verschiedene Quellen von nichtionisierender Strahlung. Wer in welchen Fällen zuständig ist, erfahren Sie nachfolgend.

Ihre Ansprechstellen

Der Vollzug der Verordnung über den Schutz vor nichtionisierender Stahlung (NISV) obliegt je nach Anlagekategorie unterschiedlichen Behörden:

Anlage Zuständigkeit
Mobilfunksendeanlagen, Rundfunksendeanlagen, Funkrufsendeanlage (Pager), Amateurfunkanlagen und Betriebsfunkanlagen Amt für Umweltshutz
Sendeanlagender Flugsicherung (inkl. Radar) Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL)
Militärische Sendeanlagen Eidgenössisches Departement für Verteigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS
Stromübertragungsleitungen, Transofrmatiorenstationen und Unterwerke Eindgenössisches Starkstrominspetorat (ESTI)
Eisenbahnanlagen Bundesamt für Verkehr (BAV)

Nicht unter den Geltungsbereich der NISV fallen Handys, Schnurlostelefone, Bildschirme, Mikrowellenöfen, Hochherde oder andere elektrische Haushaltgeräte.