Direkt zum Inhalt springen

Informationen für Private Mandatsträger

Im System des Erwachsenenschutzes kommt den Privaten Mandatsträgern (PriMa) eine wichtige Bedeutung zu. Neben den Berufsbeiständen führen sie im Kanton einen bedeutenden Anteil von Massnahmen. Ihr Auftrag wird von der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) entsprechend dem Betreuungsbedarf der betroffenen Person, unter Wahrung grösstmöglicher Selbstbestimmung der betroffenen Person, definiert.

Um dem Privaten Mandatsträger (PriMa) die Arbeit im praktischen Alltag zu erleichtern, stellen die KESBs des Kanton Schwyz mit dem vorliegenden Handbuch eine Hilfestellung zur Verfügung, welche die relevanten gesamtschweizerisch gültigen Informationen und Hinweise enthält und die regionalen organisatorischen Gegebenheiten, Zuständigkeiten und gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Bei weiteren Fragen erhalten sie Unterstützung durch die zuständige KESB.

Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde sucht Freiwillige, die bereit sind, schutzbedürftige Personen im Rahmen einer Beistandschaft zu begleiten. "Kurz und knapp erklärt" gibt Ihnen erste Informationen zur Führung einer Beistandschaft. Sind Sie interessiert als Privatperson Mandate zu übernehmen? Senden Sie uns den ausgefüllten Fragebogen an unsere Emailadresse oder rufen Sie uns an: KESB Ausserschwyz, Tel. 041 819 14 60.

Wir danken Ihnen an dieser Stelle ganz herzlich für Ihr Interesse, Ihre wertvolle Arbeit und Ihr Engagement zum Wohl der Betroffenen und im Dienst der Gesellschaft.

 

Besuchen Sie uns an der Einsiedler Seniorenmesse am

Samstag, 9. September 2017, von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

im Kultur- und Kongresszentrum Zwei Raben, Einsiedeln