Direkt zum Inhalt springen

Gemeindefinanzstatistik

Das Finanzdepartement erstellt einmal pro Jahr die Gemeindefinanzstatistik. Diese Statistik stellt mit ihren Kennzahlen die aktuelle Finanzlage jeder Gemeinde und jedes Bezirkes in den Grundzügen dar. Damit können die Bürgerinnen und Bürger, aber auch die Behörden leicht die Haushalte ihrer Gemeinwesen beurteilen und untereinander vergleichen. Die Gemeindefinanzstatistik liefert wichtige Führungsinformationen für die kommunale Finanz- und Investitionspolitik. Die Gemeindefinanzstatistik bildet zudem die Grundlage für den innerkantonalen Finanzausgleich.

Um Vergleiche zwischen Gemeinden in Richtung eines Benchmark zu fördern, werden vier Gemeindegruppen gebildet, eine erste bis 999 Einwohner, eine zweite von 1000 bis 2999 Einwohner, eine dritte von 3000 bis 4999 Einwohner und eine vierte mit mehr als 5000 Einwohner. Die Bezirke werden getrennt ausgewertet.

Gemeindefinanzstatistik 2018

Medienmitteilung vom 8. August 2019
Gemeindefinanzstatistik 2017 Gemeindefinanzstatistik 2013-2017
Gemeindefinanzstatistik 2016 Gemeindefinanzstatistik 2012-2016
Gemeindefinanzstatistik 2015 Gemeindefinanzstatistik 2011-2015
Gemeindefinanzstatistik 2014 Gemeindefinanzstatistik 2010-2014
Gemeindefinanzstatistik 2013 Gemeindefinanzstatistik 2009-2013
Gemeindefinanzstatistik 2012 Gemeindefinanzstatistik 2008-2012
Gemeindefinanzstatistik 2011 Gemeindefinanzstatistik 2007-2011
Gemeindefinanzstatistik 2010 Gemeindefinanzstatistik 2006-2010
Gemeindefinanzstatistik 2009 Gemeindefinanzstatistik 2005-2009
Gemeindefinanzstatistik 2008 Gemeindefinanzstatistik 2004-2008
Gemeindefinanzstatistik 2007 Gemeindefinanzstatistik 2003-2007
Gemeindefinanzstatistik 2006 Gemeindefinanzstatistik 2002-2006
Gemeindefinanzstatistik 2005 Gemeindefinanzstatistik 2001-2005

Kontakt für Fragen betreffend Gemeindefinanzen