Direkt zum Inhalt springen

Aktuelles

Zweithöchstes Firmenwachstum der Schweiz

Die Anzahl der im Handelsregister Schwyz eingetragenen Gesellschaften ist weiterhin konstant steigend. Per Ende 2017 sind 17‘669 Gesellschaften im Handelsregister eingetragen. Im Jahr 2017 hat das Handelsregister Schwyz total 6‘957 Eintragungen vorgenommen (Vorjahr: 6‘874 Eintragungen), wobei 1‘221 Firmengründungen waren (Vorjahr: 1‘147 Firmengründungen). Zudem haben im Jahr 2017 total 464 Gesellschaften ihren Sitz neu in den Kanton Schwyz verlegt. 408 Gesellschaften sind aus dem Kanton Schwyz weggezogen. Folglich liegt ein positiver Zuzugssaldo von 56 Gesellschaften vor. Per 1. Januar 2018 sind gegenüber dem 1. Januar 2017 netto 591 Gesellschaften mehr im Handelsregister Schwyz eingetragen (Vorjahr: 558 Gesellschaften). Somit beträgt die Nettowachstumsquote der im Handelsregister eingetragenen Gesellschaften 3.5 Prozent (Vorjahr: 3.4 Prozent). Der Kanton Schwyz hat damit gesamtschweizerisch das zweithöchste Nettowachstum.

Wichtige Praxisänderung bei Vorzugs- und Stimmrechtsaktien

Bei Art. 709 Abs. 1 OR handelt es sich gemäss dem Eidgenössischen Handelsregisteramt um einen formellen, zwingenden Statuteninhalt. Vorausgesetzt, dass Vorzugs- oder Stimmrechtsaktien geschaffen werden, muss demnach durch die Statuten für jede Aktienkategorie zwingend die Wahl wenigstens eines Vertreters im Verwaltungsrat gesichert werden. Statuten, welche diese zwingende gesetzliche Anforderung nicht erfüllen, werden zukünftig vom Handelsregister Schwyz zurückgewiesen.

Unzulässiger Handel mit Gesellschaftsmänteln

Beim Vorliegen eines nichtigen Handels mit einem Gesellschaftsmantel, d.h. einer wirtschaftlich vollständig liquidierten, aber juristisch nicht aufgelösten Kapitalgesellschaft, weist das Handelsregister Schwyz – im Einklang mit der bundesgerichtlichen Rechtsprechung – die Anmeldung zum Vollzug eines solchen Mantelhandels ab.

Private Firmenregister - Adressbuchschwindel

Das Handelsregister des Kantons Schwyz warnt vor Adressbuchschwindlern. Per Fax oder Brief versenden Adressbuchschwindler amtlich wirkende Formulare oder auch Rechnungen für Adresseinträge in privaten Firmenregistern. Es handelt sich dabei um Schreiben von privaten Absendern, wie z.B. der „Handelsregisterdaten-bank“, des „Schweizer Verzeichnisses“ oder des „Zentralen Firmenregisters Schweiz“. Solche Faxmeldungen und Rechnungen stammen nicht von offizieller Seite und haben in keiner Weise mit dem Handelsregister zu tun.

Die verwendeten Formulare verstossen gemäss Einschätzung des SECO gegen die Vorschriften des Bundesgesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb. Das SECO empfiehlt, die Rechnung nicht zu bezahlen und ein allfällig abgeschlossener Vertrag per Einschreiben wegen Täuschung anzufechten.

Revidiertes Firmenrecht

Per 1. Juli 2016 treten die neuen Gesetzesbestimmungen zur Bildung des Firmennamens in Kraft. Die neuen Bestimmungen erleichtern die Unternehmensnachfolge für Kollektiv-, Kommandit- und Kommanditaktiengesellschaften und sorgen dafür, dass bei der Firmenbildung künftig für alle Gesellschaften die gleichen Vorschriften gelten. Ausser bei Einzelunternehmen besteht der Firmenname aus einem frei zu bildenden Kern, der mit der entsprechenden Rechtsformangabe ergänzt wird. Die Rechtsformangabe kann ausgeschrieben oder abgekürzt werden. Der Bundesrat hat folgende Abkürzungen der Rechtsformangabe festgelegt: AG für die Aktiengesellschaft; GmbH für die Gesellschaft mit beschränkter Haftung; Gen für die Genossenschaft; KlG für die Kollektivgesellschaft; KmG für die Kommanditgesellschaft und KmAG für die Kommanditaktiengesellschaft.

Eintragungspflicht für kirchliche Stiftungen und Familienstiftungen

Seit dem 1. Januar 2016 sind kirchliche Stiftungen und Familienstiftungen verpflichtet, sich im Handelsregister eintragen zu lassen. Vor dem 1. Januar 2016 errichtete kirchliche Stiftungen und Familienstiftungen müssen sich innerhalb von fünf Jahren ins Handelsregister eintragen lassen.

Voraussetzungen für die Einreichung von elektronischen öffentlichen Urkunden

Wir weisen daraufhin, dass per 31. Dezember 2013 die Übergangsbestimmungen von Art. 14a EÖBV i.V.m. Art. 18 EÖBV-EJPD ausser Kraft getreten ist. Aus diesem Grunde sehen wir uns ab sofort veranlasst, elektronische öffentliche Urkunden, die über keine Zulassungsbestätigung gemäss Art. 3 Abs. 2 EÖBV verfügen, ausnahmslos zurückzuweisen.

Handelsregister Schwyz

Amt für Wirtschaft
Handelsregister
Bahnhofstrasse 15
Postfach 1185
CH-6431 Schwyz

Telefon +41 41 819 16 50
Telefax +41 41 819 16 59 
E-Mail   hr.awiNULL@sz.ch 

Kontaktformular Handelsregister

Standort 

Bestellungen
schriftlich per Brief, Telefax oder E-Mail (nicht telefonisch), Leistungen 

Telefon- und Schalteröffnungszeiten
08.00 – 11.45 / 13.45 – 17.00 h

Leiter Handelsregister
RA lic.iur.HSG Othmar Aeschi, LL.M.

Mitarbeitende
MLaw Dario Birchler (Stv.)
Yves Powilleit
Alexandra Schuler
Margrit Krähenbühl
Priska Moret
Nadine Hurni