Direkt zum Inhalt springen

Berufsmaturität

 

FAQ

Wo schreibe ich die Aufnahmeprüfung, wenn ich die Berufsmaturität nach der Lehre in einem anderen Kanton besuchen möchte?
Wer ausserkantonal einen Bildungsgang besuchen möchte, der ebenfalls im Kanton Schwyz angeboten wird, legt die Aufnahmeprüfung im Kanton Schwyz ab. Über alle anderen Fälle entscheidet das Amt für Berufsbildung.

Ich habe die Aufnahmeprüfung ans Gymi bestanden. Bin ich nun auch an die BM zugelassen?
Nein, eine bestandene Gymiprüfung berechtigt nicht zum prüfungsfreien Eintritt an eine Berufsmaturitätsschule.

Meine Lehre dauert vier Jahre und die BM beginnt im 2. Lehrjahr. Wann schreibe ich die Aufnahmeprüfung?
Eine bestandene Aufnahmeprüfung berechtigt zum Start der Ausbildung im Prüfungs- und im Folgejahr. Sie können also die Prüfung in der 3. Sek. oder im 1. Lehrjahr schreiben.

Wie bereite ich mich auf die Aufnahmeprüfung für den Typ Wirtschaft vor, wenn ich kein EFZ als Kauffrau/Kaufmann habe?
In den Fremdsprachen erreicht man mit einem Sprachaufenthalt am besten das Niveau für die Aufnahme. Lücken in den Wirtschaftsfächern müssen mit Selbststudium und Nachhilfe individuell geschlossen werden. 

Wähle ich für die BM 2 die Ausrichtung aufgrund meines EFZ oder des angestrebten Studiums?
Für die Wahl aufgrund des EFZ spricht, dass die Aufnahmeprüfung eine kleinere Hürde darstellt. Auf der anderen Seite fällt der Start im Studium an der Fachhochschule leichter, wenn Sie sich mit der entsprechenden BM-Ausrichtung gezielt darauf vorbereitet haben.

Ich will direkt nach der BM 2 die Passerelle für ein Uni- oder ETH-Studium machen. Welche Ausrichtung bereitet mich am besten darauf vor?
Es gibt keine Ausrichtung, die gezielt auf die Passerelle vorbereitet. Mit der Ausrichtung Technik, Architektur, Life Sciences sind Sie bestens für die Mathematik gerüstet, für die Fremdsprachen mit der Ausrichtung Wirtschaft und Dienstleistung, Typ Wirtschaft.

Ich besitze ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) und möchte mich individuell auf die eidgenössische Berufsmaturitätsprüfung vorbereiten, d.h. ohne den Berufsmaturitätsunterricht in einem anerkannten Bildungsgang für die Berufsmaturität zu besuchen. Wo gibt es eine solche Möglichkeit?
Das SBFI organisiert solche Prüfungen. Weitere Informationen und auch Musterprüfungen finden Sie beim SBFI.

AfB-Allgemein

zu "Berufsmatura"

Kontakt

Amt für Berufsbildung
Kollegiumstrasse 28
Postfach 2193
6431 Schwyz

Telefon +41 41 819 19 25
Telefax +41 41 819 19 29
E-Mail: afbNULL@sz.ch

Kontaktformular
Standort