Direkt zum Inhalt springen

Eidgenössiches Fähigkeitszeugnis EFZ

Allgemeines

Die betriebliche Grundbildung dient der Vermittlung und dem Erwerb der Fähigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten, die zur Ausübung einer Tätigkeit in einem Beruf oder in einem Berufs- oder Tätigkeitsfeld erforderlich sind. Sie dauert drei bis vier Jahre.

Die Vermittlung der betrieblichen Grundbildung findet in der Regel an folgenden Lernorten statt:

Sämtliche nach Berufsbildungsgesetz (BBG) erlernbaren Berufe sind in einer Bildungsverordnung (Ausbildungsreglement) geregelt, die vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) erlassen werden. Die jeweiligen Organisationen der Arbeitswelt (OdA’s, Berufsverbände) erarbeiten diese Bildungsverordnungen in enger Zusammenarbeit mit den Kantonen (Links zu Berufsbildungsgesetz und Verordnungen siehe Gesetze/Verordnungen auf der rechten Seite).

AfB-Allgemein

zu "Eidg. Fähigkeitszeugn."

Kontakt

Amt für Berufsbildung
Kollegiumstrasse 28
Postfach 2193
6431 Schwyz

Telefon +41 41 819 19 25
Telefax +41 41 819 19 29
E-Mail: afbNULL@sz.ch

Kontaktformular
Standort