Direkt zum Inhalt springen
 

Allgemeines

Ärztestopp (Zulassungsstopp)

Mehr Informationen finden Sie hier.

Berufsgeheimnis

Bewilligung zur Berufsausübung bzw. für medizinische Organisationen

Mehr Informationen finden Sie hier.

Bewilligung für Stellvertretung

Bewilligung Besuchsrecht

Impfen in Apotheken

Lebenslange Fortbildung

Medizinalberufegesetz (MedBG)

Seit 1. Januar 2018 ist der letzte Teil des revidierten Medizinalberufegesetzes (SR 811.11, MedBG) vom 20. März 2015 in Kraft. Die wichtigsten Änderungen (vor allem für Inhaber/innen von ausländischen Diplomen) entnehmen Sie dem nachstehenden Dokument. Die ausführlichen Bestimmungen zur Revision finden Sie hier.

Schreiben BAG vom 19. Oktober 2017 betr. Revision MedBG

Pflege, Betreuung und Hauswirtschaft

Für das Ausüben gewisser Pflegeleistungen, auch in Privathaushalten, muss eine Bewilli­gung des Amtes für Gesundheit und Soziales vorliegen (als Pflegefachperson oder Spitex­organisation).
Auskunft über rechtliche Fragen, wenn für Pflege und Betreuung im Privathaushalt nicht öffentliche und gemeinnützige Angebote (z.B. Spitex) sondern Drittpersonen beauftragt werden sollen, gibt die Broschüre des Amtes für Arbeit.

Unbedenklichkeitserklärung (Geltungsbereich: Schweiz)

Bewilligungsinhaberinnen und –inhaber können auf Wunsch gegen Rechnung eine Unbedenklichkeitserklärung bei der zuständigen Sachbearbeiterin, Maria Mettler,
Telefon +41 41 819 16 67, E-Mail: maria.mettler@sz.ch, anfordern.

Certificate of Good Standing (Geltungsbereich: Ausland)

Mehr Informationen finden Sie hier.

Gesetze, Richtlinien

Dokumente

MERKBLÄTTER

Berufsausübungsbewilligung und Verlängerung

Ärzte, Zahnärzte, Apotheker

Medizinische Organisationen und Einrichtungen

Alternativmedizin und Pflege

FORMULARE

Links

Abbildung Arzt-Diplom

   Amt für Gesundheit
   und Soziales
   Kollegiumstrasse 28
   Postfach 2161
   6431 Schwyz

   Telefon +41 41 819 16 65
   Telefax +41 41 819 20 49