Direkt zum Inhalt springen

Nacht- und Schichtarbeit

Für Arbeiten ausserhalb der ordentlichen Arbeitszeit, das heisst zwischen 23.00 Uhr und 06.00 Uhr, müssen Sie gemäss Arbeitsgesetz eine Bewilligung einholen.

Für die Bewilligung von vorübergehender Nacht- und Schichtarbeit ist die die kantonale Behörde, Amt für Arbeit, Arbeitsinspektorat, zuständig.

Für die Bewilligung von dauernder Nacht- und Schichtarbeit ist das SECO zuständig.

Abgrenzungskriterien [pdf, 25 KB] für vorübergehende / dauernde Nacht- / Schichtarbeit

Gesuch vorübergehende Nachtarbeit, Amt für Arbeit, Arbeitsinspektorat

Gesuch dauernde Nachtarbeit, SECO

 
Links zu SECO Publikation: