Direkt zum Inhalt springen

eTax.schwyz: Häufig gestellte Fragen / Kontaktaufnahme

 MacOS X: Die Seiten werden nur unvollständig gedruckt (abgeschnittene Ränder)!

Bitte stellen Sie sicher, dass alle Aktualisierungen geladen sind (Systemeinstellungen -> Software-Aktualisierung, "Installieren"). Wichtig sind vor allem die Java-Updates, idealerweise sollten Sie aber alle Aktualisierungen laden.

 Windows: Mein Drucker druckt nur eine leere Seite, schneidet Ränder ab oder druckt alles zu klein!

Falls Druckprobleme auftreten, obwohl sie den aktuellsten Drucktreiber für Ihren Drucker installiert haben, empfehlen wir Ihnen, im Druckdialog unten links auf die Schaltfläche "Als PDF speichern" zu klicken, um eine PDF-Datei zu erstellen. Anschliessend können Sie diese PDF-Datei mit der Software „Adobe Reader“ drucken.

Bitte stellen Sie sicher, dass im Druckfenster von Adobe Reader unter "Seite anpassen und Optionen" die Option "Tatsächliche Grösse" ausgewählt ist. Ansonsten würden die Seiten möglicherweise skaliert ausgedruckt, was bei unserem Scanning zu Verarbeitungsfehlern führen kann.

 Das Verzeichnis der privaten Liegenschaften (Formular 5.1) wird nicht gedruckt, obwohl ich eine Liegenschaft besitze.

Bei nur einer vorhandenen Liegenschaft verzichten wir auf den Druck dieses Verzeichnisses. Auf dem Liegenschaften-Ergänzungsblatt sind alle für uns relevanten Angaben zur Liegenschaft vorhanden.

 Wo finde ich das Barcodeblatt?

Das Barcodeblatt ist nicht am Bildschirm einsehbar. Das Barcodeblatt wird mit dem Druckbefehl "Offizieller Ausdruck für die Steuerverwaltung zum Einreichen" generiert und dann mit der Steuererklärung zusammen ausgedruckt.

 Der Druck bricht während der Druckvorbereitung ab, es wird nichts gedruckt!

Falls Druckprobleme auftreten, obwohl sie den aktuellsten Drucktreiber für Ihren Drucker installiert haben, empfehlen wir Ihnen, im Druckdialog unten links auf die Schaltfläche "Als PDF speichern" zu klicken, um eine PDF-Datei zu erstellen. Anschliessend können Sie diese PDF-Datei mit der Software „Adobe Reader“ drucken.

Bitte stellen Sie sicher, dass im Druckfenster von Adobe Reader unter "Seite anpassen und Optionen" die Option "Tatsächliche Grösse" ausgewählt ist. Ansonsten würden die Seiten möglicherweise skaliert ausgedruckt, was bei unserem Scanning zu Verarbeitungsfehlern führen kann.