Direkt zum Inhalt springen

Betreuung oder Pflege von Angehörigen zu Hause durch Drittpersonen


Stehen Sie vor der Entscheidung, für sich selbst oder für Angehörige eine Haushaltshilfe zu organisieren, weil Sie diese Aufgabe nicht – oder nicht umfassend – wahrnehmen können und daher auf Unterstützung anderer Personen angewiesen sind?

Das Angebot an Hilfeleistungen ist so vielfältig wie die Bedürfnisse. Während einige Hilfe nur an wenigen Stunden pro Woche oder pro Tag benötigen, brauchen andere Personen Unterstützung rund um die Uhr.

Haushaltshilfen sind Personen, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Sie im Alltag zu unterstützen oder zu betreuen. Der übliche Weg für eine Unterstützung im Haushalt und in der Pflege führt über die öffentliche Spitex. Ergänzende Unterstützung für ältere Menschen bieten ausserdem auch Institutionen wie die Pro Senectute oder das Schweizerische Rote Kreuz an.

Wenn Sie nicht auf die öffentlichen und gemeinnützigen Angebote zugreifen möchten, sondern privat eine Lösung finden wollen, soll Ihnen diese Broschüre helfen, die komplexen rechtlichen Fragen zu beantworten, die sich bei der Beschäftigung Dritter stellt. Nützliche Adressen und Telefonnummern sind am Schluss dieser Borschüre aufgeführt.

Broschüre Betreuung zu Hause [pdf, 116.79 KB]