Direkt zum Inhalt springen

Fördermöglichkeiten

 

English

Unser Ziel ist es, allen Unternehmen im Kanton erstklassige wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu bieten. Der Kanton Schwyz verzichtet deshalb auf einzelbetriebliche Fördermassnahmen und direkte Finanzbeihilfen. Verschiedene Formen von Bürgschaften können den Start von Unternehmen erleichtern. Wir pflegen auch Kontakte zu Banken und Venture-Capital-Gebern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Innovationsstiftung der Schwyzer Kantonalbank

Die Schwyzer Kantonalbank fördert die Innovationsfähigkeit und -kraft der Schwyzer Wirtschaft. Die mit 20 Mio. Franken dotierte Innovationsstiftung setzt einen markanten Impuls zur Schaffung und Erhaltung zukunftsgerichteter Arbeitsplätze. Die Stiftung richtet sich einerseits an innovative KMU an einer Wachstumsschwelle und anderseits an etablierte Unternehmen, die für die Nachfolgeregelung zusätzliche Eigenmittel benötigen.

Weitere Informationen finden Sie in der Service-Box.

Förderagentur für Innovation KTI

Als Förderagentur für Innovation des Bundes unterstützt die KTI die anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung, die Promotion des Unternehmertums sowie den Aufbau von Start-ups. Mit nationalen thematischen Netzwerken hilft sie, den Transfer von Wissen und Technologie zwischen den Hochschulen und der Industrie zu optimieren.  

Weitere Informationen finden Sie in der Service-Box.

Förderpreise 

Viele Klein- und Mittelunternehmen brillieren mit innovativen Lösungen. Oft sind sie jedoch zu wenig bekannt, um ihr Produkt zur Marktreife zu bringen, oder es fehlt ihnen an Kapital.

Förderpreise können da weiterhelfen: Denn als Teilnehmer an einem Preisausschreiben knüpfen Sie neue, wertvolle Kontakte und pflegen den Gedankenaustausch mit Gleichgesinnten. Preisgewinner erlangen zudem die Aufmerksamkeit der Medien. Dies macht ihre Innovation im Markt und bei potenziellen Investoren bekannt.

Nutzen auch Sie Ihre Chance, nehmen Sie an den Ausschreibungen teil und gewinnen Sie einen Förderpreis für Ihre Geschäftsidee.  

Weitere Informationen finden Sie in der Service-Box.