Direkt zum Inhalt springen

Fristerstreckung für natürliche Personen

  • Für die elektronische Erfassung einer Fristerstreckung benötigen Sie die PID-Nummer sowie das Geburtsdatum. Die PID-Nummer finden Sie oben rechts auf dem Ihnen zugestellten Hauptbogen der Steuererklärung.
  • Fristerstreckungen werden bis längstens 31. Dezember des aktuellen Jahres bewilligt.
  • Fristerstreckungsgesuche sind jeweils nur bis Ende März beziehungsweise vor Ablauf einer bereits bewilligten Fristerstreckung möglich.
  • Alle untenstehenden Felder sind zwingend auszufüllen.
Fristverlängerung

Format: TT.MM.JJJJ

Sicherheitsprüfung