Direkt zum Inhalt springen

Brandschutzvorschriften VKF (Ausgabe 01.01.2017)  

Das Interkantonale Organ Technische Handelshemmnisse (IOTH) hat anlässlich der BPUK-Hauptversammlung vom 22. September 2016 den Änderungen der Teilrevision der VKF-Brandschutzvorschriften, Ausgabe 2015, zugestimmt. Die Änderungen sind per 1. Januar 2017 in Kraft getreten. Mit der Teilrevision wurde dem seit dem 1. Oktober 2014 gültigen Bauproduktegesetz (BauPG) besser Rechnung getragen. Die Anwendung bewährter und durch das BauPG in der Wahlfreiheit der Nachweisverfahren eingeschränkter Produkte mit Brandschutzeigenschaften, wurde mit den geänderten Brandschutzvorschriften wieder ermöglicht. Die Teilrevision ergab Änderungen in 16 Richtlinien, neun Erläuterungen und in den drei Arbeitshilfen. 
 
Brandschutznorm und Richtlinien: 
Die Brandschutzvorschriften VKF bestehen aus der Brandschutznorm und 19 Brandschutzrichtlinien. Die Norm bestimmt den geltenden Sicherheitsstandard und regelt die wichtigsten Grundsätze und Anforderungen des vorbeugenden Brandschutzes. Die Brandschutzrichlinien regeln die Anforderungen der Brandschutznorm in den verschiedenen Bereichen des Brandschutzes.
 
Brandschutzerläuterungen:
Die Brandschutzerläuterungen zeigen auf, wie einzelne Bereiche brandschutztechnisch sicher erstellt werden können. Sie spezifizieren die entsprechenden Bestimmungen der Brandschutzrichtlinien.
 
Brandschutzarbeitshilfen:
Die Brandschutzarbeitshilfen enthalten einen Auszug der wichtigsten, im Normalfall geltenden brandschutztechnischen Anforderungen für eine bestimmte Gebäudekategorie. Rechtlich verbindlich ist der vollständige Wortlaut der Brandschutznorm und der Brandschutzrichtlinien.
 
Weitere Publikationen:
Als weitere Publikationen werden von der Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen publizierte Merkblätter und Dokumente aufgeführt.
 
Stand der Technik Papiere:
Stand der Technik Papiere werden von Verbänden herausgegeben. Die Stand der Technik Papiere werden von der Technischen Kommission Brandschutz der Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen (TKB-VKF) auf Übereinstimmung mit den Mindestanforderungen der Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF überprüft.