Direkt zum Inhalt springen

Archäologie

Archäologische Kontaktstelle des Kantons Schwyz ist das Staatsarchiv. Seine Aufgaben sind die organisatorische und administrative Begleitung und Betreuung von archäologischen Fällen, die Aufbewahrung und Inventarisierung der Fundgegenstände sowie die Anlage und Bewirtschaftung von Dossiers und Dokumentationen zu den einzelnen Fällen.

Für archäologische Gutachten, Prospektionen, Grabungen, Bauuntersuche, Bestimmungen von Fundgegenständen, Dokumentationen und so weiter werden Fachkräfte im Auftragsverhältnis beigezogen.

Die Dossiers und Dokumentationen sowie die Objekte sind der Forschung zugänglich.
In den Jahren 2006 bis 2008 wurden die Einzelobjekte und Fundkomplexe durch Fachkräfte inventarisiert.
Zum Katalog der archäologischen Fundorte:
Der archäologische Forschungsstand ist im ersten Band der «Geschichte des Kantons Schwyz» von 2012 zu finden.

Fundmeldungen

Treten archäologische Spuren zu Tage (zum Beispiel Mauern, bearbeitete Steine, Metalle, Hölzer, Scherben, Knochen, schwarze Schichten), ist das Staatsarchiv zu benachrichtigen.

skramasax

Frühmittelalterlicher Skramasax mit Griff aus Buchenholz (Gesamtlänge: 60 cm): Fund bei Gersau, im Vierwaldstättersee, 1985

Kontakt

E-Mail staatsarchivNULL@sz.ch

Kontaktformular